Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikDeutschland

Günther Beckstein verkleidet sich als Claudia Roth


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextChina lockert Zero-Covid-StrategieSymbolbild für ein VideoHier droht Schnee und GlatteisSymbolbild für einen TextTrump-Firma schuldig gesprochenSymbolbild für einen TextAutofahrerin stirbt – Sohn schwer verletztSymbolbild für einen TextBahn setzt auf PorzellanSymbolbild für einen TextSylter Austern müssen umziehenSymbolbild für einen TextNovum im "Promi Big Brother"-FinaleSymbolbild für ein VideoDas sind Deutschlands schönste DörferSymbolbild für einen TextChinas Exporte brechen einSymbolbild für einen TextExperten fürchten Millionengrab in BremenSymbolbild für einen TextPolizei stürmt Haus von MenschenhändlerSymbolbild für einen Watson TeaserModekette muss Filialen schließenSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Günther Beckstein geht als Claudia Roth

Von t-online
22.02.2014Lesedauer: 2 Min.
Zur "Fastnacht in Franken" erschien Ex-Ministerpräsident Günther Beckstein als Claudia Roth
Zur "Fastnacht in Franken" erschien Ex-Ministerpräsident Günther Beckstein als Claudia Roth (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hätten beide sie nicht mehrmals bestätigt, hielte man die Freundschaft zwischen CSU-Urgestein Günther Beckstein und der linken Grünen Claudia Roth wohl für einen Scherz. Bei der fränkischen Fastnacht verschmolzen aber beide miteinander: Der ehemalige bayerische Ministerpräsident erschien verkleidet als ehemalige Grünen-Vorsitzende. Er begeisterte mit schriller Schminke und markanter Frisur.

"Das ganze Jahr über ist es ja eigentlich nur zum Heulen, dann wird es heute hoffentlich zum Lachen sein", sagte Beckstein. Begleitet wurde er von seiner Frau Marga als Sonnenblume, dem Symbol der Grünen.


Günther Beckstein geht als Claudia Roth

Bayerns Ex-Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) ist als Claudia Roth die Sensation bei der "Fastnacht in Franken" in Veitshöchheim bei Würzburg. Seine Frau Marga komplettiert den Tribut an die Grünen.
Der nicht richtig verkleidete amtierende Landesfürst Horst Seehofer (CSU) ist das Ziel des närrischen Spotts, und sein Finanzminister Markus Söder gibt den "Franken-Shrek".
+2

Günther und "Claudi"

Roth hatte im vergangenen Jahr die Konsequenzen aus der krachenden Wahlniederlage der Bundesgrünen gezogen und war zurückgetreten. Heute ist sie Vizepräsidentin des Bundestags und längst nicht mehr so präsent wie in den Jahren zuvor. Beckstein schrieb "Claudi" einen würdigenden Abschiedsbrief, den er medienwirksam im ARD-Talk mit Günther Jauch von zu Hause aus verlas.

Dem Franken fehlte im Freistaat die Fortune, das seinem Nachfolger Horst Seehofer anhängt. Er verschaffte der CSU 2013 wieder die Alleinregierung.

Das schützte den Landesfürsten nicht vor närrischen Attacken, wie der "Donaukurier" berichtete: Bei der Kultsendung "Fastnacht in Franken" stand der CSU-Chef im Fokus. "Stimmt es eigentlich, dass Sie bei Ihrer Vereidigung gesagt haben: 'So wahr ICH Gott helfe'?", fragte Sitzungspräsident Bernd Händel.

Der "Franken-Shrek"

Seehofer verzichtete auch in Veitshöchheim schon traditionell auf eine richtige Verkleidung. Staatskanzlei-Chefin Christine Haderthauer griff, wie der "Donaukurier" beschrieb, als Löwenbändigerin passenderweise zur Reitpeitsche. Finanzminister Markus Söder gab die grüne Filmfigur Shrek: "Ich bin halt jetzt der Franken-Shrek, manchmal sogar noch der Seehofer-Shrek, wenn es sein muss", zitierte ihn die Zeitung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bundesweite Razzia gegen Reichsbürger – 25 Festnahmen
Von Christian Bartels
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Marc von Lüpke
BundestagCSUClaudia RothFrankenGünther JauchHorst Seehofer

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website