Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitikDeutschland

Parteien: Union rutscht erstmals seit 2006 auf 29 Prozent ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDas ist der reichste DeutscheSymbolbild für ein VideoVideo offenbart Machtkampf im KremlSymbolbild für einen TextIn München wütet die Wiesn-WelleSymbolbild für einen TextKleinkind kippt mit Stuhl um – totSymbolbild für einen TextGoogle zeigt Handy mit SuperkameraSymbolbild für einen TextAutomarkt macht kräftigen SprungSymbolbild für einen TextKate und William stilsicher in BlauSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextEx-Mitarbeiter packen über Andrew ausSymbolbild für einen TextVater und Sohn gewinnen 1,7 Mio. im LottoSymbolbild für einen Text"Corona-Nazis": Drohbriefserie an SchulenSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderator fürchtet KarriereendeSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Union rutscht erstmals seit 2006 auf 29 Prozent ab

Von dpa
Aktualisiert am 29.07.2018Lesedauer: 1 Min.
Angela Merkel und Horst Seehofer: Der ganze Zirkus um den Asylstreit hat ihnen nichts gebracht.
Angela Merkel und Horst Seehofer: Der ganze Zirkus um den Asylstreit hat ihnen nichts gebracht. Wäre am Sonntag Wahl, würde die Union nur noch auf 29 Prozent der Wählerstimmen kommen. (Quelle: Rainer Jensen./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - CDU/CSU ist in der Wählergunst einer Umfrage zufolge erstmals seit 2006 auf 29 Prozent abgerutscht. Im "Sonntagstrend" des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die "Bild am Sonntag" verlor die Union damit einen Prozentpunkt im Vergleich zur Vorwoche.

Die SPD konnte von der Schwäche der Union nicht profitieren und sank ebenfalls einen Punkt auf 18 Prozent. Die AfD lag unverändert mit 15 Prozent auf Platz drei. Die Grünen hingegen konnten sich um zwei Prozentpunkte auf ihren Jahreshöchstwert von 14 Prozent verbessern. Die Linke (10 Prozent) und die FDP (9 Prozent) blieben unverändert. Auf die sonstigen Parteien entfielen erneut 5 Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
SPD führt Umfragen an – FDP muss zittern
  • Annika Leister
Von Annika Leister
Angela MerkelCDUCSUHorst SeehoferSPDSonntagstrendWählergunst
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website