• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Außenpolitik
  • Anschlag in Mali: Deutsche Bundeswehrsoldaten fahren in eine Sprengfalle


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild fĂŒr einen TextMarburger Bund moniert "BĂŒrokratie-Irrsinn"Symbolbild fĂŒr einen TextFeuerwehr sucht Person in der SpreeSymbolbild fĂŒr einen TextMehrere Raketenangriffe auf Kiew gemeldetSymbolbild fĂŒr einen TextG7: Preisgrenze fĂŒr russisches ÖlSymbolbild fĂŒr ein VideoSo luxuriös wohnen die G7-StaatschefsSymbolbild fĂŒr einen Text400 m HĂŒrden: Athletin knackt WeltrekordSymbolbild fĂŒr einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild fĂŒr einen TextRonaldo-Berater heizt GerĂŒchte anSymbolbild fĂŒr einen TextSchöneberger klĂ€rt TV-Panne aufSymbolbild fĂŒr einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin mit Liebes-OutingSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Bundeswehr-Soldaten fahren in eine Sprengfalle

Von dpa, pdi

Aktualisiert am 26.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Soldat sichert die Umgebung (Archivfoto): Die Bundeswehr ist hier an der UN-Mission Minusma beteiligt.
Ein Soldat sichert die Umgebung (Archivfoto): Die Bundeswehr ist hier an der UN-Mission Minusma beteiligt. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Lage in der Sahelregion hat sich in den vergangenen Monaten verschÀrft. Ein Brennpunkt ist Mali. Eine deutsch-irische AufklÀrungseinheit ist dort in eine Sprengfalle geraten.

Bei einem Anschlag auf einen von der Bundeswehr angefĂŒhrten Konvoi der UN-Truppe Minusma sind im Norden Malis drei irische Soldaten verletzt worden. Ein Fahrzeug der deutsch-irischen AufklĂ€rungseinheit habe am Dienstag einen Sprengsatz ausgelöst, teilte die Bundeswehr mit. Deutsche Soldaten wurden nicht verwundet.

Der Zwischenfall ereignete sich etwa 80 Kilometer nordöstlich der Stadt Gao, wo im Camp Castor der Großteil des deutschen Minusma-Kontingents stationiert ist. In dem Gebiet war die multinationale AufklĂ€rungseinheit mit elf Fahrzeugen unterwegs. Die irischen Verletzten wurden mit rumĂ€nischen Rettungshubschraubern nach Gao in eine deutsche SanitĂ€tseinrichtung gebracht.

Etliche bewaffnete Gruppen

Deutsche Soldaten sind in Mali bei der EU-Trainingsmission EUTM und der UN-Truppe Minusma im Einsatz. Minusma ist fĂŒr die Bundeswehr knapp hinter Afghanistan der zweitgrĂ¶ĂŸte Auslandseinsatz, er gilt als ihr gefĂ€hrlichster. Die UN-Mission soll einen Beitrag zur Stabilisierung des westafrikanischen Krisenstaates liefern.

In den Staaten der Sahelzone – einem Gebiet, das sich sĂŒdlich der Sahara vom Atlantik bis zum Roten Meer erstreckt – sind etliche bewaffnete Gruppen aktiv, einige haben den Terrororganisationen Islamischer Staat (IS) oder Al-Kaida die Treue geschworen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kann er, was sie konnte?
Von Fabian Reinbold, Elmau
Von Miriam Hollstein
Mali
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website