• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • BundesprĂ€sident Steinmeier mit Astrazeneca geimpft


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild fĂŒr einen TextGeorg Kofler bestĂ€tigt seine neue LiebeSymbolbild fĂŒr einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild fĂŒr einen TextJeder Vierte von Energiearmut betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild fĂŒr einen TextAnna Netrebko zeigt ihre große SchwesterSymbolbild fĂŒr einen TextHĂŒpfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild fĂŒr einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild fĂŒr einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild fĂŒr einen TextWimbledon: Sensationslauf geht weiterSymbolbild fĂŒr ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild fĂŒr einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustĂŒrSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

BundesprÀsident Steinmeier mit Astrazeneca geimpft

Von dpa
Aktualisiert am 01.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Frank-Walter Steinmeier: Der BundesprÀsident wird im Bundeswehrkrankenhaus mit dem Impfstoff von Astrazeneca geimpft.
Frank-Walter Steinmeier: Der BundesprÀsident wird im Bundeswehrkrankenhaus mit dem Impfstoff von Astrazeneca geimpft. (Quelle: Steffen Kugler/Bundesregierung/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

WĂ€hrend die EU noch an einem Corona-Impfkurs feilt und Gesundheitsminister Spahn sich zu den Impfungen bei HausĂ€rzten Ă€ußert, geht einer voran: Der BundesprĂ€sident hat sich impfen lassen.

BundesprÀsident Frank-Walter Steinmeier hat seine erste Corona-Schutzimpfung erhalten. Dem Staatsoberhaupt wurde am Donnerstag im Bundeswehrkrankenhaus in Berlin der Impfstoff von Astrazeneca gespritzt, wie das BundesprÀsidialamt mitteilte.

Der BundesprĂ€sident appellierte im Anschluss an alle BĂŒrger, seinem Beispiel zu folgen: "Ich vertraue den in Deutschland zugelassenen Impfstoffen", betonte er in einer Mitteilung. "Heute habe ich meine Erstimpfung mit Astrazeneca erhalten. Das Impfen ist der entscheidende Schritt auf dem Weg aus der Pandemie. Nutzen Sie die Möglichkeiten. Machen Sie mit!"

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Steinmeiers Frau Elke BĂŒdenbender, die bei der Priorisierung in einer anderen Stufe als ihr Mann ist, wurde nach dpa-Informationen bereits vor kurzem erstmals geimpft.

Steinmeier war durch Änderung der Priorisierung an der Reihe

Der 65-JĂ€hrige hatte immer betont, dass er erst geimpft werden wolle, wenn er nach der Priorisierung an der Reihe sei. Dies trat nun dadurch ein, dass Bund und LĂ€nder am Dienstagabend der Empfehlung der StĂ€ndigen Impfkommission (Stiko) gefolgt sind, das PrĂ€parat von Astrazeneca in der Regel nur noch fĂŒr Menschen ab 60 Jahren einzusetzen. Dadurch kann nun auch schon die Altersgruppe der 60- bis 69-JĂ€hrigen fĂŒr dieses Mittel in die Impfkampagne einbezogen werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure HauptstÀdte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der PrÀsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Dies gilt auch fĂŒr Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). "Die Möglichkeit, sich impfen zu lassen, ist fĂŒr mich nĂ€her gerĂŒckt. Das ist richtig", hatte sie am Dienstagabend nach der Entscheidung von Bund und LĂ€ndern zum Impfstoff von Astrazeneca gesagt. Sie mĂŒsse sich aber erst einmal ĂŒber das Verfahren in Berlin informieren.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hatte zuvor an die Altersgruppe der 60- bis 69-JĂ€hrigen appelliert, das Impfangebot auch anzunehmen. Nun sagte der CDU-Politiker, er freue sich darĂŒber, dass der BundesprĂ€sident sich schĂŒtze und damit auch ein Vorbild sei. Dies zeige, wie dieser kleine Piks einen großen Unterschied machen könne – fĂŒr einen selbst, aber auch fĂŒr alle im gegenseitigen Schutz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier
BundesprÀsidentDeutschlandEUFrank-Walter SteinmeierImpfstoff
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website