Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Stralsund: Kreuze und Grablichter vor Wahlkreisbüro von Angela Merkel

"Identitäre Bewegung" unter Verdacht  

Kreuze vor Wahlkreisbüro von Angela Merkel aufgestellt

23.11.2020, 14:34 Uhr | dpa

Stralsund: Kreuze und Grablichter vor Wahlkreisbüro von Angela Merkel . Angela Merkel: Es ist nicht das erste Mal, dass ihr Wahlkreisbüro Ziel politischer Aktionen wurde. (Quelle: dpa/Hannibal Hanschke)

Angela Merkel: Es ist nicht das erste Mal, dass ihr Wahlkreisbüro Ziel politischer Aktionen wurde. (Quelle: Hannibal Hanschke/dpa)

Holzkreuze, Grablichter und Blumen: Unbekannte haben in der Nacht mehrere Gegenstände vor dem Wahlkreisbüro von Kanzlerin Merkel aufgestellt. Es gibt Hinweise auf eine rechtsextreme Gruppierung.

Unbekannte haben mehrere Holzkreuze vor dem Wahlkreisbüro von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Stralsund aufgestellt. Wie die Polizei mitteilte, wurden an den insgesamt zwölf Kreuzen Zettel gefunden, deren Inhalt Rückschlüsse auf die "Identitäre Bewegung" zuließen. An den Kreuzen, die in der Nacht zu Montag aufgestellt wurden, seien zudem Grablichter und Blumen abgelegt worden.

Nach Angaben der Polizei standen an den Holzkreuzen die Namen von Getöteten sowie die Namen mutmaßlicher ausländischer Täter. Eine Polizeistreife hatte den Vorfall gegen 2.30 Uhr am Morgen bemerkt und die Gegenstände sichergestellt.

Vor dem Wahlkreisbüro der CDU-Politikerin in Stralsund wurden schon mehrfach Gegenstände abgelegt, die polizeiliche Ermittlungen nach sich zogen, darunter auch Schweineköpfe. Zuletzt war im Mai eine Grabstein-Nachbildung aufgestellt worden. Darauf war ein Mundschutz angeheftet und es standen untereinander geschrieben die Worte: "Pressefreiheit. Meinungsfreiheit. Bewegungsfreiheit. Versammlungsfreiheit. Demokratie 1990-2020". Die Ermittlungen dauerten noch an, hieß es. Im Fall der Holzkreuze werde nun das Ordnungsamt eingeschaltet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: