Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Militär & Verteidigung >

Volker Rühe wirft Karl-Theodor zu Guttenberg Zerstörung der Bundeswehr vor

Harsche Kritik von Rühe  

Ex-Minister wirft Guttenberg Zerstörung der Bundeswehr vor

10.02.2019, 17:46 Uhr | job, t-online.de

Volker Rühe wirft Karl-Theodor zu Guttenberg Zerstörung der Bundeswehr vor. Karl-Theodor zu Guttenberg 2017 auf einer CSU-Veranstaltung: Der frühere Verteidigungsminister Volker Rühe macht ihm schwere Vorwürfe.  (Quelle: imago images/Sammy Minkoff)

Karl-Theodor zu Guttenberg 2017 auf einer CSU-Veranstaltung: Der frühere Verteidigungsminister Volker Rühe macht ihm schwere Vorwürfe. (Quelle: Sammy Minkoff/imago images)

Der frühere Verteidigungsminister Volker Rühe hat einen seiner Nachfolger hart kritisiert. Guttenberg habe die Bundeswehr zerstört. Auch Merkel und Kramp-Karrenbauer kommen nicht gut weg.

Der frühere CDU-Generalsekretär und Verteidigungsminister Volker Rühe hat Karl-Theodor zu Guttenberg vorgeworfen, die Bundeswehr zerstört zu haben. "Er hat freiwillig acht Milliarden eingespart. Und kopflos die Wehrpflicht abgeschafft ohne ein Konzept, wie man auf dem freien Arbeitsmarkt die Leute bekommt", sagte Rühe im Interview mit dem "Tagesspiegel". Rühe spricht von "der Zerstörung der Bundeswehr durch den CSU-Minister zu Guttenberg". 

Rühe war von 1992 bis 1998 Verteidigungsminister unter dem damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl. Im Interview mit dem "Tagesspiegel" kritisiert er auch Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Verteidigungspolitik. Seit 2005, als Merkel Kanzlerin wurde, habe es "einige Fehlentscheidungen" gegeben, "unter mehreren Verteidigungsministern, aber unter einer Kanzlerin", sagte Rühe. 

Kritik an Kramp-Karrenbauers mangelnder Erfahrung

Volker Ruehe Vorsitzender der Kommission zur Ueberpruefung und Sicherung der Parlamentsrechte bei d (Quelle: imago images/photothek)Volker Ruehe Vorsitzender der Kommission zur Ueberpruefung und Sicherung der Parlamentsrechte bei d (Quelle: photothek/imago images)

Auch die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer kommt bei Rühe nicht gut weg. Gefragt nach seiner Einschätzung ihrer Expertise in der Sicherheitspolitik, sagte Rühe: "Ihr fehlt eindeutig die Erfahrung in diesen Bereichen. Sie hat Mitarbeiter, die ich gut kenne und deren Erfahrung ich schätze. Das ersetzt aber nicht eigene Fähigkeiten."

Rühe kritisierte, dass man bei der Wehrpflicht einen besseren Übergang hätte schaffen können, besonders mit Blick auf den Nachwuchs. "Man hätte sie länger beibehalten können. Ob für immer, weiß ich nicht", sagte er.
 

 
Rühe stellt in dem Interview mehrere Forderungen auf. "Wenn wir es künftig ernst meinen mit der Aufgabenteilung in Europa, dann muss die Bundeswehr zur stärksten konventionellen Streitmacht Europas werden, nicht nur auf dem Papier, sondern faktisch", fordert er etwa. Deutsche Soldaten müssten in Einsätzen auch dasselbe Risiko tragen wie andere, das täten sie aber nicht immer. Und die Bundeswehr müsse die "Verfügbarkeit der Teile der Streitkräfte garantieren, die uns nicht alleine gehören, etwa bei der Awacs-Luftüberwachung".  

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe