Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Italienischer Geheimdienst beobachtete Helmut Kohl

...

Während Südtirol-Krise  

Italienischer Geheimdienst beobachtete Kohl

03.12.2016, 15:19 Uhr | t-online.de

Italienischer Geheimdienst beobachtete Helmut Kohl. Helmut Kohl wurde in den 60er Jahren vom italienischen Geheimdienst beobachtet. (Quelle: dpa)

Helmut Kohl wurde in den 60er Jahren vom italienischen Geheimdienst beobachtet. (Quelle: dpa)

Helmut Kohl wurde in den 60er Jahren vom italienischen Geheimdienst beobachtet. Das berichtet "Der Spiegel". Anlass war Kohls Haltung zu Südtirol.

Akten im Zentralen Staatsarchiv in Rom, die der italienische Geheimdienstexperte Christoph Franceschini gefunden hat, führten zu dieser Entdeckung. Damals forderten fanatische Südtiroler die Loslösung der Provinz Bozen von Italien und verübten Anschläge. Die Regierung in Rom reagierte mit großer Härte.

Teile der FDP und der CDU/CSU sympathisierten dagegen offen mit den Südtirolern. Als 1965 die "Südtiroler Nachrichten" berichteten, Kohl habe auf Betreiben eines Ludwigshafener Parteifreundes Studenten aus Südtirol empfangen, sammelten Innen- und Außenministerium sowie der Militärgeheimdienst Informationen über den späteren Kanzler.

So notierten sie, dass dieser 1962 in einem Gasthof in Südtirol übernachtet habe. Oder dass er dem Generalkonsul in München zufolge der "causa anti-italiana" zuneige. Die Polizeidirektion Bozen erhielt Order, das Innenministerium zu informieren, sollte Kohl in Südtirol auftauchen. Sie bereitete "Überwachungsmaßnahmen" vor, um dann seine "Aktivitäten und Kontakte" zu verfolgen. Ob es zur Überwachung kam, ist unbekannt.

Das Interesse an Kohl hielt bis mindestens 1968 an, dann enden die Unterlagen. Die Kohl-Papiere wurden 1996 zufällig in einem Lager des Innenministeriums in der Via Appia gefunden und landeten im Archiv.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018