Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitikDeutschlandParteien

Grünen-Chef Robert Habeck war 2018 häufigster Gast in Talkshows


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRussische Oligarchenjacht gesichtetSymbolbild für einen TextGünter Lamprecht ist totSymbolbild für einen TextNach 45 Jahren: SWR streicht TV-ShowSymbolbild für einen TextÄltester Hund der Welt ist totSymbolbild für einen TextErster Bi-Bauer sucht FrauSymbolbild für einen TextSat.1 holt vier Shows zurückSymbolbild für einen TextSchwere Vorwürfe gegen FußballprofiSymbolbild für einen TextEurofighter rollt über BundesstraßeSymbolbild für einen TextErotikstar: Stellen Sie Ihre FragenSymbolbild für einen TextErst Party, dann Tod nach InfusionSymbolbild für einen Text13-Jährige seit Wochen vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserBoris Becker: Ex-Frauen treffen sichSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Grünen-Chef Habeck ist Talkshow-König

Von dpa
Aktualisiert am 10.01.2019Lesedauer: 1 Min.
Grünen-Spitze vor Bundesparteitag
Grünen-Spitze vor Bundesparteitag (Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die abendlichen Talkshows von ARD und ZDF 2018 wurden ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen, welche Politiker welche Themen am häufigsten diskutieren.

Grünen-Chef Robert Habeck war im vergangenen Jahr der am häufigsten vertretene Gast in den abendlichen Talkshows von ARD und ZDF. Habeck besuchte 2018 insgesamt 13 Mal "Maischberger", "Anne Will", "Hart aber fair" und "Maybrit Illner", wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Donnerstag) nach einer Auswertung aller ausgestrahlten Sendungen berichtete. Den zweiten Platz teilte sich demnach Habecks Parteikollegin Annalena Baerbock mit FDP-Chef Christian Lindner und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) mit jeweils zehn Auftritten.

Von der SPD war Bundesjustizministerin Katarina Barley mit neun Auftritten am präsentesten. Sahra Wagenknecht von der Linken brachte es auf sieben Sendungen und AfD-Chef Alexander Gauland auf drei. Welche Partei insgesamt am öftesten Vertreter in die genannten Talkshows schickte, geht aus dem Bericht nicht hervor.


Auch die Themen der Sendungen wertete das RND aus. Demnach beschäftigten sich die Talkrunden 13 Mal mit einem Thema rund um die große Koalition. Dahinter folgten die Stichworte "Merkel" und "Trump" mit jeweils acht Sendungen sowie "Migration" (sieben).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Zufriedenheit mit Ampel auf neuem Tiefpunkt
Eine Kolumne von Gerhard Spörl
ARDAnne WillMaybrit IllnerRobert HabeckTalkshowZDF
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website