• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Parteien
  • Umfrage: Nur jedes fünfte CDU-Mitglied für Armin Laschet als Kanzlerkandidat


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextBassist von Kultband ist totSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextDrosselt Norwegen die Stromexporte?Symbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Laschet als Kanzlerkandidat? So antworten CDU-Mitglieder

Von afp, dpa
Aktualisiert am 01.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Armin Laschet: Soll er der Kanzlerkandidat der Union werden?
Armin Laschet: Soll er der Kanzlerkandidat der Union werden? (Quelle: Michael Kappeler/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die CDU steckt mindestens seit der Maskenaffäre in einer Krise. Mit wem kann die Partei bei der Bundestagswahl trotzdem punkten? CDU-Chef Laschet scheint bei Mitgliedern derzeit nicht hoch im Kurs zu stehen.

Nur etwa jedes fünfte CDU-Mitglied (21 Prozent) spricht sich laut einer Umfrage für Armin Laschet als Kanzlerkandidaten aus. Dagegen können sich 68 Prozent Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) als Kanzlerkandidaten vorstellen, wie eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Redaktionsnetzwerks Deutschland ergab. Elf Prozent machten keine Angabe.

"Mit (Söder) als Kanzlerkandidaten – so die Meinung von drei Viertel der CDU-Mitglieder – würde die Union auch bei der kommenden Bundestagswahl ein besseres Ergebnis erzielen", sagt Forsa-Chef Manfred Güllner den Blättern. Nur 18 Prozent seien der Ansicht, dass die Union mit Armin Laschet besser abschneiden würde.

Forsa befragte vom 26. bis 29. März 1.030 CDU-Mitglieder zur Lage der Partei. Demnach sehen 51 Prozent im schlechten Corona-Management einen Grund für die aktuell bundesweit schlechten Umfragewerte und das schlechte Abschneiden bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Als weitere Ursache gaben 41 Prozent der Befragten die "Maskenaffäre" und Bestechlichkeit an, 22 Prozent regionale Gründe und 16 Prozent Profillosigkeit. Knapp die Hälfte der Befragten sehen die Partei in ihrer schwersten Krise seit der Spendenaffäre.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Es wäre eine Riesendummheit"
Von Lisa Becke
Armin LaschetCDUCSUDeutschlandForsaMarkus SöderUmfrage
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website