Sie sind hier: Home > Politik >

Deutschland schiebt Ende März erneut afghanische Flüchtlinge ab

Migration  

Deutschland schiebt Ende März erneut afghanische Flüchtlinge ab

24.03.2017, 09:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Kabul (dpa) - Deutschland wird Ende März erneut afghanische Flüchtlinge aus Deutschland abschieben. Der Sammelflug soll am 27. März an einem deutschen Flughafen starten und am 28. März morgens in der afghanischen Hauptstadt Kabul ankommen. Das bestätigten zwei hochrangige Mitarbeiter des Kabuler Flüchtlingsministeriums. Es ist die vierte Sammelabschiebung seit Dezember. Insgesamt sind bisher 77 zumeist junge Männer nach Afghanistan zurückgeflogen worden. Die Abschiebungen sind umstritten, weil sich in Afghanistan der Konflikt mit den Taliban verschärft und es Gefechte und Anschläge gibt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal