Sie sind hier: Home > Politik >

CSU kündigt Familienförderung als Wahlkampfthema an

Parteien  

CSU kündigt Familienförderung als Wahlkampfthema an

02.04.2017, 03:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Die CSU will gemeinsam mit der CDU die stärkere Förderung von Familien zum Thema im Wahlkampf machen. Er habe mit der Kanzlerin mehrfach darüber gesprochen, dass es ein starkes Maßnahmenpaket für eine familienpolitische Offensive in Deutschland geben sollte. Das sagte CSU-Chef Horst Seehofer der «Bild am Sonntag». Geprüft würden etwa Steuererleichterungen für Eltern oder ein Zuschuss für die Anschaffung einer Erstausstattung fürs Kind. Bis Ende Mai will sich die CSU für ein, zwei Maßnahmen entscheiden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal