Sie sind hier: Home > Politik >

Europacup-Finale nach Anschlag: Mehr Kontrollen und Polizei

Fußball  

Europacup-Finale nach Anschlag: Mehr Kontrollen und Polizei

24.05.2017, 04:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Stockholm (dpa) - Nach dem Terroranschlag in Manchester wird das Europa-League-Finale zwischen Ajax Amsterdam und Manchester United am Abend unter starken Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Maßnahmen wie eine massive Polizeipräsenz oder verstärkte Einlasskontrollen am Stadion wurden zwar bereits lange im voraus beschlossen, weil der Endspiel-Ort Stockholm erst am 7. April das Ziel eines Anschlags war. Aber der Kontakt zwischen der UEFA, dem schwedischen Verband und der Polizei vor Ort sei noch einmal verstärkt worden, hieß es nun.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal