Sie sind hier: Home > Politik >

Buschfeuer bei Los Angeles schlägt Anwohner in die Flucht

Brände  

Buschfeuer bei Los Angeles schlägt Anwohner in die Flucht

03.09.2017, 03:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Los Angeles (dpa) - Ein Buschfeuer am Stadtrand von Los Angeles hat Hunderte Anwohner in die Flucht geschlagen. Nach Mitteilung der Feuerwehr haben die Flammen in dem Gebiet der Verdugo-Berge eine Fläche von 20 Quadratkilometern verkohlt. Mehr als 500 Feuerwehrleute kämpfen gegen das Feuer an. Bisher sei niemand verletzt worden, aber drei Gebäude seien abgebrannt, teilte die Feuerwehr mit. Bei starken Winden und extremer Hitze hatten sich die Flammen schnell ausgebreitet. Der Bürgermeister von Los Angeles sprach von einem der flächenmäßig größten Buschfeuer in den Randgebieten der Metropole.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal