Sie sind hier: Home > Politik >

Eklat im UN-Tribunal: Richter werfen Mladic aus Gerichtssaal

UN  

Eklat im UN-Tribunal: Richter werfen Mladic aus Gerichtssaal

22.11.2017, 11:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Den Haag (dpa) - Bei der Urteilsverkündung im Prozess gegen den bosnisch-serbischen General Ratko Mladic ist der Angeklagte aus dem Gerichtssaal entfernt worden. Der Vorsitzende Richter Alphones Orie ließ ihn aus dem Gerichtssaal des UN-Kriegsverbrechertribunals in Den Haag bringen, nachdem Mladic lautstark protestiert hatte. Die Verteidigung hatte zuvor erfolglos gefordert, die Urteilsverkündung abzukürzen, weil der Blutdruck des Angeklagten gefährlich hoch sei. Das Gericht setzte die Verlesung des Urteils ohne Mladic fort.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal