Sie sind hier: Home > Politik >

Mindestens 48 Tote bei Busunglück in Peru

Verkehr  

Mindestens 48 Tote bei Busunglück in Peru

03.01.2018, 04:53 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Lima (dpa) - Bei einem schweren Busunglück in Peru sind mindestens 48 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei mit. Weitere sechs Menschen wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums bei dem Unfall an der Pazifikküste nördlich der Hauptstadt Lima verletzt und per Hubschrauber in Krankenhäuser gebracht. Ein Lastwagen sei auf einer Landstraße auf den Bus aufgefahren und haben ihn von der Fahrbahn abgebracht, sagte ein Polizeisprecher der amtlichen Nachrichtenagentur Andina. Der Bus stürzte daraufhin an der Steilküste fast 100 Meter in die Tiefe und blieb am Strand liegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal