Sie sind hier: Home > Politik >

US-Sender: Mutmaßlicher Bombenattentäter von Texas tot

Kriminalität  

US-Sender: Mutmaßlicher Bombenattentäter von Texas tot

21.03.2018, 09:58 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Austin (dpa) - Im US-Staat Texas soll der für eine Serie von Paketbomben verantwortliche Mann bei einem Polizei-Einsatz getötet worden sein. Das meldete der Lokalsender KVUE. Eine Reporterin des Senders hatte berichtet, die Bundespolizei FBI habe einen Verdächtigen im Zusammenhang mit der Bombenserie festgenommen. Dabei seien Schüsse gefallen, zudem habe der Verdächtige einen Sprengsatz explodieren lassen. Die Serie von Bombenexplosionen hatte seit Anfang März die Behörden in Atem gehalten. Zwei Menschen waren durch Paketbomben getötet, weitere verletzt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal