• Home
  • Politik
  • Serbischer Präsident Vucic von Trump überrumpelt? Spott nach kurioser Szene


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Patricia SchlesingerSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für ein VideoArmee muss Tiere vor Verdursten rettenSymbolbild für einen TextWütende Fans zünden Spieler-Autos anSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextEintracht Frankfurt jagt drei SpielerSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserWurst-Rückruf: Warnung vor VerzehrSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Von Trump überrumpelt? Spott über Serbiens Präsidenten

  • Philip Friedrichs
  • Arno Wölk
Von Philip Friedrichs, Arno Wölk

Aktualisiert am 06.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Hat er sich von Trump überrumpeln lassen? Wegen dieser Szene spottet das Netz über den serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic.
Hat er sich von Trump überrumpeln lassen? Wegen dieser Szene spottet das Netz über den serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic. (Quelle: Leah Millis/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Wirtschaftsabkommen zwischen Serbien und dem Kosovo wurde am Freitag plötzlich zur Nebensache. Denn Serbien verpflichtete sich offenbar zu mehr als Präsident Vucic bewusst war.

Ein großer Schritt in der Beziehung zwischen Serbien und dem Kosovo rückte am Freitag plötzlich in den Hintergrund. Serbiens Präsident Aleksandar Vucic und der Premierminister des Kosovo, Avdullah Hoti, hatten im Beisein von US-Präsident Trump ein Wirtschaftsabkommen unterzeichnet. Doch auf Twitter diskutierten die Nutzer über eine ganz andere Szene.

Denn Serbiens Vucic hatte sich offenbar zu mehr verpflichtet, als ihm klar war. Diesen Eindruck vermittelte er zumindest, als Donald Trump die Zusicherung der serbischen Regierung lobte, die Botschaft in Israel nach Jerusalem zu verlegen. Dieser heikle geopolitische Schritt war Vucic anscheinend entgangen. Auf Twitter wurde gespottet, er habe wohl das Kleingedruckte nicht gelesen.

Die kuriose Szene, für die der serbische Präsident derzeit reichlich Spott erntet, sehen Sie oben im Video. Sie finden den Beitrag auch hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sorge um AKW Saporischschja – UN-Behörde verlangt Zugang
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs
Donald TrumpKosovoSerbienTwitter
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website