t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaBuntes

Irak | Fast 5.000 Jahre alte Kneipe von Forschern entdeckt


Mit Ofen und Außenbereich
Forscher entdecken fast 5.000 Jahre alte Kneipe

Von t-online
Aktualisiert am 02.02.2023Lesedauer: 1 Min.
Ausgrabungen in Lagaš: Die Forscher fanden eine Tausende Jahre alte Kneipe.Vergrößern des BildesAusgrabungen in Lagaš: Die Forscher fanden eine Tausende Jahre alte Kneipe. (Quelle: Lagash Archaeological Project)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Fast so wie heute: Auch schon vor Tausenden Jahren haben sich offenbar Menschen zum Essen und Trinken getroffen.

Archäologen der University of Pennsylvania haben offenbar eine fast 5.000 Jahre alte Kneipe im heutigen Irak entdeckt. Das berichtet unter anderem der US-amerikanische Nachrichtensender CNN. Demnach haben die Forscher die Reste der Taverne nur knapp einen halben Meter unter der Erde gefunden, die 2.700 vor Christus entstanden sein soll.

Die Forscher fanden bei ihren Ausgrabungen unter anderem einen antiken Ofen, eine Art "Kühlschrank" und mehrere Schalen, in denen Fischreste gefunden wurden. Auch soll zu der Kneipe ein Außenbereich mit Bänken gehören.

Fund gibt Aufschluss über gesellschaftliche Schichten

Die Ausgrabungen fanden in dem Ort Tell el-Hiba im Südosten des Iraks statt. Im damaligen Süd-Mesopotamien trug der Ort den Namen Lagaš und wurde bereits im vierten Jahrtausend vor Christus besiedelt.

Der Fund verdeutlicht laut den Forschern, dass damals neben einer herrschenden Oberschicht und Sklaven wohl auch eine Mittelschicht in der Gesellschaft existiert hat. Die Tatsache, dass es einen öffentlichen Treffpunkt gab, wo sich Menschen zum Essen und Trinken treffen konnten, zeige, "dass sie nicht unter der Tyrannei der Könige arbeiteten", sagte der Archäologe Reid Goodman.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website