Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Junge läuft wegen unzufriedenen Noten davon

Wegen "schlechtem" Zeugnis  

Zehnjähriger will in die Schweiz türmen

22.07.2017, 11:48 Uhr | dpa

Junge läuft wegen unzufriedenen Noten davon. Die Anforderung des 10-Jährigen an sich selbst waren viel zu hoch. (Symbolfoto). (Quelle: imago images/Schön)

Die Anforderung des 10-Jährigen an sich selbst waren viel zu hoch. (Symbolfoto). (Quelle: Schön/imago images)

Wegen seiner vermeintlich schlechten Schulnoten wollte ein kleiner Junge aus Schleswig das Land verlassen.

Der 10-Jährige habe sich nicht getraut, das Zeugnis seinen Eltern zu zeigen. Stattdessen stieg er Freitagabend alleine in einen Zug nach Hamburg und von dort weiter nach Basel, teilte die Polizei in Flensburg mit.

Ein Schaffner bemerkte den Jungen und alarmierte die Bundespolizei in Lörrach, wo der 10-Jährige auf seinen Vater wartete. Im Übrigen waren seine Noten gar nicht so schlecht gewesen. Lediglich eine Drei habe auf dem Zeugnis gestanden, teilte die Bundespolizei mit.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal