Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Maryland-Zoo in Baltimore: Pfleger basteln Rollstuhl aus Lego für verletzte Schildkröte

Maryland-Zoo in Baltimore  

Pfleger basteln Rollstuhl aus Lego für verletzte Schildkröte

29.09.2018, 09:32 Uhr | dpa

Einfallsreiche Gehilfe für verletzte Schildkröte (Quelle: Screenshot Reuters)
Unglaubliche Aktion für verletzte Schildkröte

Nach einer Operation ist eine verletzte Dosenschildkröte in einem US-Zoo mit einem Rollstuhl aus Spielbausteinen unterwegs. (Quelle: Reuters)

Tierische Gehhilfe: Unglaubliche Aktion für verletzte Schildkröte. (Quelle: Reuters)


Ein verletzter Bauchpanzer hat einer Schildkröte in den USA beinah das Leben gekostet. Doch dank eines Lego-Enthusiasten kann das Tier sogar schon wieder laufen.

Eine schwer verletzte Schildkröte fährt nach einer Panzeroperation mit einem Lego-Rollstuhl durch die Klinik des Maryland-Zoos in Baltimore. Das verletzte Tier wurde im Juli von einem Zoo-Mitarbeiter in einem Park gefunden und in die Klinik gebracht.

Nach der erfolgreichen Operation vor zwei Monaten entwickelte das Zoo-Team zusammen mit einem befreundeten Lego-Enthusiasten den ungewöhnlichen Rollstuhl. "Die Räder ermöglichen der Schildkröte maximale Bewegungsfreiheit. Das Lego ist leicht und veränderbar. Das gibt uns Spielraum", so die für Tiergesundheit zuständige Zoodirektorin Ellen Bronson.

Heilung wird etwa ein Jahr dauern

"Die Schildkröte hatte einen gebrochenen Bauchpanzer. Es ist ungewöhnlich, dass Schildkröten nur an der Unterseite verletzt sind", sagte Bronson. Die Schale wird seit dem Eingriff von Metallplatten, Klammern und Drähten zusammengehalten.

Bronson und ihr Team sind mit dem Heilungsverlauf zufrieden. Dennoch werde die vollständige Heilung etwa ein Jahr dauern. "Solange bleibt die Schildkröte bei uns. Dann wird das Tier wieder im Park freigelassen", sagte Bronson. Mittlerweile brauche die Schildkröte keine Medikamente mehr und bereite sich auf den Winterschlaf vor. "Sie lebt draußen und ist sehr aktiv. Bis auf die Frakturen gibt es keinen Unterschied zu gesunden Tieren."

Der Zoo in Baltimore führt Langzeitstudien durch und beobachtet das Verhalten wilder Schildkröten. Bereits im Jahr 2000 hatte das Zoo-Team laut Bronson die damals gesunde Schildkröte entdeckt und mit einem Sender versehen. Deshalb konnte das Tier jetzt wiedererkannt werden.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal