Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Wladimir Putin: Russlands Präsident verletzt sich beim Judo am Finger

Trainingsunfall  

Putin verletzt sich beim Judo am Finger

15.02.2019, 14:39 Uhr | dpa

 (Quelle: Reuters)
Putin verletzt sich beim Judo

Eigentlich wollte Wladimir Putin bei einem Training mit der russischen Judo-Nationalmannschaft seine Kampfsport-Kenntnisse unter Beweis stellen. Doch dann verletzte er sich.

Wladimir Putin: Der Kreml-Chef hat sich bei Judo-Training mit der russischen Nationalmannschaft verletzt. (Quelle: t-online.de)


Russlands Präsident Wladimir Putin ist ein erfahrener Judo-Kämpfer, trotzdem erlitt der Kreml-Chef nun eine Blessur. Es gehe ihm trotzdem gut, so Putin.

Kremlchef Wladimir Putin (66) hat sich bei einem Judotraining in Sotschi am Schwarzen Meer den Ringfinger an der rechten Hand verletzt. Der Präsident fühle sich aber wunderbar und plane nach einem Treffen mit seinem weißrussischen Kollegen Alexander Lukaschenko, Hockey zu spielen.

Das sagte Putins Sprecher Dmitri Peskow am Freitag dem Radiosender Echo Moskwy zufolge. Russische Medien hatten zuvor berichtet, mit einem Pflaster sei die Sache am Donnerstagabend erledigt gewesen.

Karate zur Stimmungsaufhellung

Putin sagte nach Darstellung der Agentur Tass, dass der Sport ihm helfe, seine Stimmung zu verbessern und die Welt mit anderen Augen zu sehen. Das russische Fernsehen veröffentlichte Aufnahmen von dem Training.


Putin, der Träger des schwarzen Gürtels und Ehrenpräsident des Judo-Weltverbandes IJF ist, hatte zuvor mit seinen Kollegen aus der Türkei und dem Iran einen Gipfel in Sotschi zur Lösung des Syrienkonflikts abgehalten. Greifbare Ergebnisse gab es nicht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe