Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Marktredwitz: Polizei stoppt Gammelfleisch-Transport

28 Dönerspieße  

Polizei stoppt Gammelfleisch-Transport

09.03.2019, 15:03 Uhr | dpa

Marktredwitz: Polizei stoppt Gammelfleisch-Transport. Fahrzeugkontrolle der Polizei (Symbolbild): Die Beamten leiteten ein Straf- und ein Bußgeldverfahren gegen den Fahrer ein. (Quelle: imago images/Deutzmann)

Fahrzeugkontrolle der Polizei (Symbolbild): Die Beamten leiteten ein Straf- und ein Bußgeldverfahren gegen den Fahrer ein. (Quelle: Deutzmann/imago images)

In einem Kleintransporter sind bei einer Kontrolle auf der A93 28 Dönerspieße auf der Ladefläche entdeckt worden. Das Fleisch war bereits verdorben. Der Fahrer wollte es nach Österreich bringen.

Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der A93 haben Fahnder der Grenzpolizei 600 Kilogramm verdorbenes Fleisch beschlagnahmt. Der Kleintransporter mit slowenischer Zulassung war auf der Autobahn bei Marktredwitz unterwegs, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bei der Kontrolle des Transporters fanden die Fahnder 28 Dönerspieße.

Das Fleisch war bereits angetaut und lag teilweise offen auf der Ladefläche. Ein Sachverständiger des örtlich Gesundheitsamtes stellte fest, dass die Dönerspieße nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet waren. Die Spieße wurden beschlagnahmt und vernichtet.
 

 
Laut dem Fahrer sollten die Dönerspieße nach Österreich gebracht werden. Dort war die Weitergabe an den Endverbraucher vorgesehen, entsprechende Frachtpapiere konnte der Fahrer aber nicht vorzeigen. Bei der Überprüfung der Papiere des Fahrers stellten die Fahnder zudem fest, dass dieser seit einem Jahr nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem stand er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und musste ins Krankenhaus zur Blutentnahme. Die Beamten leiteten ein Straf- und ein Bußgeldverfahren ein.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: