Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Auf Flug nach Korfu: Randalierer an Bord zwingt Flugzeug zur Landung

Auf Flug nach Korfu  

Randalierer zwingt Flugzeug zur Landung im Allgäu

24.08.2020, 20:20 Uhr | dpa

Auf Flug nach Korfu: Randalierer an Bord zwingt Flugzeug zur Landung. Reisende am Flughafen in Memmingen: Ein Randalierer zwang eine Maschine aus Irland zum Zwischenstopp im Allgäu. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Reisende am Flughafen in Memmingen: Ein Randalierer zwang eine Maschine aus Irland zum Zwischenstopp im Allgäu. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Schreck für 160 Urlauber aus Irland: Ein Randalierer hat auf dem Flug nach Korfu einen Zwischenstopp in Memmingen erzwungen. Weil der Mann Drogen bei sich hatte, kam er zunächst in eine Klinik.

Weil ein 35-Jähriger während eines Fluges von Dublin nach Korfu randaliert hat, ist ein Linienflugzeug auf dem Flughafen Memmingen zwischengelandet. Der Mann habe gegen Sitze geschlagen und andere Fluggäste beleidigt, teilte die Polizei mit.

Nach der Landung am Sonntagvormittag wurde der 35-Jährige in Gewahrsam genommen, bei einer Untersuchung fanden die Beamten etwa zehn Gramm Kokain in seinem Gepäck. Der Mann kam in eine Klinik.

Ihm kann nun auch eine Forderung der Fluggesellschaft für die Kosten der Zwischenlandung drohen. Die etwa 160 Passagiere konnten nach dem Vorfall weiter auf die griechische Insel fliegen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal