t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

Umfrage: So viele Deutsche essen Fleisch, vegetarisch oder vegan


So viele Deutsche wollen Veganer werden


Aktualisiert am 29.09.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 134359622Vergrößern des Bildes
Kanzler Olaf Scholz (SPD) isst eine Currywurst (Archivbild): Die Mehrheit der Deutschen isst gern und häufig Fleisch – weil es ihnen schmeckt. (Quelle: Daniel Lakomski via www.imago-images.de)

Die Deutschen lieben tierische Lebensmittel. Nur knapp jeder Zehnte verzichtet auf Fleisch und Fisch. Doch viele mehr könnten es sich vorstellen.

"Fleisch ist mein Gemüse", ist ein bekannter Spruch und zudem ein Buch von Heinz Strunk. Für viele Deutsche gehört eine fleischhaltige Mahlzeit am Tag dazu. Kassler, Rouladen und Currywurst sind quasi deutsche Nationalgerichte.

Jedes Mal, wenn die Politik etwas am Fleischkonsum ändern möchte, ist der Aufschrei groß. Unvergessen bleibt ein Vorstoß der Grünen zur Bundestagswahl vor zehn Jahren. Damals forderte die Partei einen "Veggie Day", donnerstags sollte es in Kantinen nur vegetarische Gerichte geben. Der Vorschlag setzte sich nicht durch.

Doch wie steht es tatsächlich um die Fleischlust der Deutschen? Lieben wir Fleisch wirklich so sehr?

Knapp die Hälfte der Deutschen isst häufig Fleisch

84 Prozent der Deutschen essen Fleisch. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Sinus-Instituts und des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervor. Knapp die Hälfte (46 Prozent) ernährt sich regelmäßig von Fleisch, Wurst und Fisch. Rund vier von zehn Deutschen (38 Prozent) sind Flexitarier, essen also eher selten Produkte tierischen Ursprungs.

13 Prozent sind Vegetarier oder Veganer. Vegetarier verzichten bei ihrer Ernährung auf Fleisch, viele ebenso auf Fisch. Veganer verzichten auf alle tierischen Produkte, also beispielsweise auch auf Kuhmilch und Eier.

Fragt man die Fleischesser nach ihren Motiven, antwortet knapp die Hälfte, dass sie nicht auf den Geschmack von Fleisch und Fisch verzichten möchte. Ein Drittel isst Fleisch aus Gewohnheit oder Tradition, ein Viertel der Deutschen glaubt, eine vegetarische oder vegane Ernährung wäre ungesund und würde zu Mangelerscheinungen führen. Ob das stimmt, lesen Sie hier.

Junge Deutsche sind offen für vegetarische Ernährung

"Für die harmonieorientierte Mitte der Gesellschaft ist Fleisch ein selbstverständlicher Bestandteil der Ernährung und quasi ein deutsches Kulturgut", sagt Manfred Tautscher, Geschäftsführer des Sinus-Instituts. "Hier fühlt man sich zunehmend unter sozialen Druck gesetzt, vegetarisch leben zu müssen. Es besteht die Angst, dass einem jetzt auch noch das Schnitzel weggenommen wird, was durchaus Raum für Populismus-Erfolge schafft."

Unter den jüngeren Deutschen ist die Offenheit am größten, auf eine vegetarische Ernährung umzusteigen. Bei den unter 40-Jährigen sagen knapp vier von zehn, sie könnten sich eine vegetarische Lebensweise vorstellen. 27 Prozent könnten sich sogar vorstellen, vegan zu leben.

Ein knappes Viertel dieser Alterskohorte schließt das für sich aus. "Der Anteil der Flexitarier sowie der Vegetarier und Veganer wird, auch vor dem Hintergrund der Entwicklung der Ernährungsgewohnheiten in den jüngeren Zielgruppen, in den nächsten Jahren weiter zunehmen", sagt Philipp Schneider, Head of Marketing bei YouGov im deutschsprachigen Raum.

 
 
 
 
 
 
 

Das Klima ist ein wichtiger Grund für vegane Ernährung

Warum essen Vegetarier und Veganer kein Fleisch und Fisch? Mehr als die Hälfte verzichtet darauf, weil sie davon ausgehen, dass es gut für das Klima wäre. Weniger relevant ist das eigene Wohlbefinden: Das sehen 42 Prozent der Vegetarier und Veganer als Motivationsgrund.

Eine Mehrheit der Deutschen (55 Prozent) hat schon einmal Fleischersatzprodukte probiert. Jeder Zehnte hat das noch nicht getan, ist aber offen für einen Versuch. Drei von zehn Deutschen haben noch keine vegetarische Wurst oder ein vegetarisches Schnitzel probiert und schließen das auch für die Zukunft für sich aus.

Verwendete Quellen
  • sinus-institut.de: "Umfrage: Fleischlust hemmt nachhaltige Ernährungsumstellung"
  • Die Ergebnisse beruhen auf einer Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov, an der 2.008 Personen teilgenommen haben. Die Befragung fand zwischen dem 16. August und dem 28. August 2023 statt. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 bis 75 Jahren.
  • spiegel.de: "Heftiger Widerstand gegen 'Veggie Day' der Grünen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website