• Home
  • Panorama
  • Filderstadt: Baby-Zwillinge fallen mehrere Meter tief aus dem Fenster


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextFrank Plasberg: Aus bei "hart aber fair"Symbolbild für einen TextDeutsche Schwimmer holen EM-TitelSymbolbild für einen TextBirkenstock baut neues deutsches WerkSymbolbild für einen TextWelttorhüter-Nominierung für TrappSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextLotto am Mittwoch: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextNeuer Job für Kramp-KarrenbauerSymbolbild für einen TextFC Bayern verkauft Abwehr-HoffnungSymbolbild für einen TextMark Forster überrascht EhemannSymbolbild für einen TextInfluencerin zahlt nicht – Polizei-EinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin erlebte Horror-UrlaubSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Zwillinge fallen vier Meter in die Tiefe

Von dpa
Aktualisiert am 14.07.2018Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizeifahrzeug vor dem Unglücksort: In Filderstadt stürzten zwei Kinder aus vier Metern Höhe ab.
Ein Polizeifahrzeug vor dem Unglücksort: In Filderstadt stürzten zwei Kinder aus vier Metern Höhe ab. (Quelle: Andreas Rosar/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein 20 Monate altes Zwillingspärchen ist beim Spielen in Baden-Württemberg aus einem Fenster etwa vier Meter in die Tiefe gestürzt. Die Kinder wurden schwer verletzt. Wie das Unglück geschehen konnte, ist noch weitgehend unklar.

Ein 20 Monate altes Zwillingspaar ist in Filderstadt im Landkreis Esslingen (Baden-Württemberg) aus einem Fenster rund vier Meter in die Tiefe gestürzt. Die Kinder waren danach zwar ansprechbar, wurden allerdings schwer verletzt mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus gebracht.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Wie es dazu kommen konnte, ist bislang nicht klar. Fremdverschulden schließt die Polizei nach ersten Erkenntnissen zwar aus. Wo die Eltern zum Zeitpunkt des Sturzes waren, konnte ein Polizeisprecher bislang nicht sagen. Das Geschlecht der Kinder wollen die Ermittler zum Schutz der Familie nicht verraten.

Eine Zeugin hatte den Unfall bemerkt. Polizei und Rettungsdienst rückten mit mehreren Fahrzeugen und Notärzten zu dem Einfamilienhaus an. Die Kriminalpolizei versucht nun, die Hintergründe zu ermitteln. Unklar war etwa, wer das Fenster öffnete. "Wir gehen von einem tragischen Unglücksfall aus", sagte ein anderer Polizeisprecher. Bisher gebe es keine Ermittlungen gegen die Eltern wegen einer möglichen Verletzung der Aufsichtspflicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neue Hinweise zum Fischsterben in der Oder entdeckt
  • Rahel Zahlmann
  • Adrian Roeger
Von Rahel Zahlmann, Adrian Röger
EsslingenFilderstadtPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website