Sie sind hier: Home > Panorama >

Dritter Verhandlungstag - Mordprozess Susanna: Gerichtsmediziner als Zeugen erwartet

Dritter Verhandlungstag  

Mordprozess Susanna: Gerichtsmediziner als Zeugen erwartet

22.03.2019, 10:48 Uhr | dpa

Dritter Verhandlungstag - Mordprozess Susanna: Gerichtsmediziner als Zeugen erwartet. Der Angeklagte Ali B.

Der Angeklagte Ali B. wird in den Verhandlungssaal am Landgericht geführt. Foto: Boris Roessler. (Quelle: dpa)

Wiesbaden (dpa) - Im Prozess um den Mord an der Mainzer Schülerin Susanna werden heute die Zeugenaussagen von Gerichtsmedizinern erwartet. Am dritten Verhandlungstag geht es vor dem Landgericht Wiesbaden außerdem um das Erdloch, in dem das tote Mädchen am 6. Juni 2018 gefunden worden war.

Der irakische Flüchtling Ali B. hatte gestanden, die 14-jährige Susanna in der Nacht zum 23. Mai 2018 in Wiesbaden-Erbenheim getötet zu haben. Laut Staatsanwaltschaft hat der 22-Jährige Susanna auch vergewaltigt. Diesen Vorwurf bestreitet der Angeklagte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal