Sie sind hier: Home > Panorama >

Schwedische Soldatin stirbt bei Militärübung

Von Panzer überfahren  

Schwedische Soldatin stirbt bei Militärübung

25.03.2019, 15:21 Uhr | dpa

Schwedische Soldatin stirbt bei Militärübung. Militärpanzer in einem Schneegebiet (Symbolbild): Die Person im Dienst des schwedischen Militärs sei von einem Panzer überfahren worden. (Quelle: imago images/ITAR-TASS)

Militärpanzer in einem Schneegebiet (Symbolbild): Die Person im Dienst des schwedischen Militärs sei von einem Panzer überfahren worden. (Quelle: ITAR-TASS/imago images)

Eine Soldatin des schwedischen Militärs ist bei einer Übung umgekommen. Sie wurde in der Nacht von einem Panzer überfahren. 

Eine Person ist bei einer Militärübung in Schweden ums Leben gekommen. Wie das schwedische Militär mitteilte, starb sie in der Nacht zum Montag während der Winterübung "Northern Wind" in der nordschwedischen Provinz Norrbotten. Verletzte habe es nicht gegeben. Die Person im Dienst des schwedischen Militärs sei von einem Panzer überfahren worden, sagte eine Militärsprecherin.

Weitere Hintergründe des Unglücks waren zunächst unklar. Nach Angaben des Fernsehsenders SVT handelte es sich um eine schwedische Soldatin im Alter zwischen 40 und 50 Jahren. Das wollte das Militär zunächst nicht offiziell bestätigen, ehe die Angehörigen unterrichtet wurden. Man könne bislang nur sagen, dass die Person aus dem Jämtland im Nordwesten Schwedens stamme, sagte die Sprecherin.
 

 
An der Übung, die seit dem 18. März läuft und noch bis einschließlich Mittwoch gehen soll, sind 10.000 Soldaten beteiligt, darunter 3000 aus Schweden. Die anderen kommen aus Finnland, Norwegen, den USA und Großbritannien. Nach Angaben des Militärs waren nur schwedische Truppen an dem Vorfall beteiligt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal