Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanorama

Flughafen-Umzug der Superlative in Istanbul


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDas ist der reichste DeutscheSymbolbild für einen TextDiktator verbietet PreiserhöhungenSymbolbild für einen Text66 Kinder offenbar an Hustensaft gestorbenSymbolbild für ein VideoVideo: Orcas machen Jagd auf weiße Haie
Ohne Streich: Siegt der SC gegen Nantes?
Symbolbild für einen TextMarkus Lanz: Das sind heute seine GästeSymbolbild für einen TextFußballer geht k.o. und wird Tiktok-StarSymbolbild für einen TextIn München wütet die Wiesn-WelleSymbolbild für einen TextAutomarkt macht kräftigen SprungSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextSchockanrufer erbeutet GoldschatzSymbolbild für einen Watson TeaserMark Forster zeigt sich ohne KappeSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Flughafen-Umzug der Superlative hat begonnen

Aktualisiert am 05.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Der neue Flughafen Istanbul: Hunderte Lastwagen werden benötigt, um die Unmengen an Material von einem Flughafen zum anderen zu bringen.
Der neue Flughafen Istanbul: Hunderte Lastwagen werden benötigt, um die Unmengen an Material von einem Flughafen zum anderen zu bringen. (Quelle: Aviation-Stock/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der türkischen Metropole Istanbul hat ein gigantischer Umzug begonnen: Fluggesellschaften und Personal wechseln vom alten Atatürk-Airport an den neuen Mega-Flughafen im Norden der Stadt.

Wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete, begannen noch vor dem Morgengrauen Hunderte Lastwagen ihre Touren durch die Millionenstadt, die teilweise abgesperrt wurde. Fast 50.000 Tonnen Material werden bewegt. Die Flotte der halbstaatlichen Fluggesellschaft Turkish Airlines soll größtenteils hinüberfliegen. Die beiden Airports liegen knapp 40 Kilometer auseinander.

Insgesamt soll der Umzug 45 Stunden dauern und bis Sonntag abgeschlossen sein. Dann starten und landen nach derzeitiger Planung alle Gesellschaften vom neuen Flughafen aus.

Der neue "Flughafen Istanbul" ist ein Prestigeprojekt von Präsident Recep Tayyip Erdogan. Nach Angaben der Betreibergesellschaft IGA soll er zunächst rund 90 Millionen Reisende im Jahr abfertigen. Nach vollständiger Fertigstellung soll der Airport eine Kapazität von 200 Millionen Passagieren pro Jahr erreichen. Das würde ihn nach derzeitigem Stand zum größten Flughafen der Welt machen.

Der Flugverkehr nach Istanbul muss ausgesetzt werden

Der Flugverkehr ruht wegen des Umzugs an beiden Airports zwölf Stunden lang: von Samstagfrüh 1:00 Uhr MESZ bis Samstagmittag 13.00 Uhr MESZ. Dann dürfen zunächst die Flieger von Turkish Airlines vom neuen "Flughafen Istanbul" abheben, wie ein Sprecher bestätigte.


Internationale Fluggesellschaften sollen in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab Mitternacht wieder fliegen dürfen. Die Betreibergesellschaft IGA empfiehlt Passagieren, sich vor Reisebeginn bei ihrem Anbieter zu informieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
66 Kinder in Gambia offenbar an Hustensaft gestorben – WHO warnt
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
IstanbulRecep Tayyip ErdoganTurkish Airlines
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website