• Home
  • Panorama
  • Vermisste Bergsteiger in Indien: FĂĽnf Leichen im Himalaya gesichtet – noch keine Bergung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAchtjährige stirbt nach BadeunfallSymbolbild für einen TextDeutsche Exporte nach Russland gestiegenSymbolbild für einen TextTesla stoppt Produktion in GrünheideSymbolbild für einen TextGletschersturz in Italien: Weitere OpferSymbolbild für einen TextDax-Konzern fliegt aus wichtiger RanglisteSymbolbild für einen TextSarah Kern erlitt SchlaganfallSymbolbild für einen TextAirbus-Notlandung in FrankfurtSymbolbild für einen TextKontaktlinse bringt Handy ins AugeSymbolbild für einen TextLeila Lowfire: "bespuckt und geschlagen"Symbolbild für einen TextAnna-Maria Ferchichi hat die Haare abSymbolbild für einen Text76-Jähriger masturbiert vor KindernSymbolbild für einen Watson TeaserAldi senkt überraschend PreiseSymbolbild für einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Fünf Leichen im Himalaya gesichtet – noch keine Bergung

Von dpa
Aktualisiert am 04.06.2019Lesedauer: 1 Min.
Himalaya in Indien: Die Luftwaffe hat fĂĽnf Leichen entdeckt. (Archivbild)
Himalaya in Indien: Die Luftwaffe hat fĂĽnf Leichen entdeckt. (Archivbild) (Quelle: Indiapicture/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Acht Bergsteiger sind im Himalaya-Gebirge verschwunden. Von fünf Männern wurden nun die Leichen gefunden. Damit schwindet die Hoffnung, die drei anderen lebend zu bergen.

Die indische Luftwaffe hat bei der Suche nach acht internationalen Bergsteigern fünf Leichen in der Nanda Devi Bergregion im Himalaya entdeckt. Piloten hätten die Toten in einem Areal gesichtet, in dem eine Lawine abgegangen sei, sagte der Verwaltungsangestellte Vijay Kumar Jogdande im Distrikt Pithoragarh (Bundesstaat Uttarakhand) am Montag. Man gehe davon aus, dass es sich um fünf der Vermissten handele und dass auch die übrigen drei Bergsteiger in der Gegend ums Leben gekommen seien.


Die Männer hatten versucht, einen bisher nicht bestiegenen, mehr als 7.800 Meter hohen Gipfel in der nordindischen Region zu erklimmen. Die Wahrscheinlichkeit, die Kletterer lebend zu finden, hatten die Rettungskräfte von vornherein als gering eingeschätzt. "Da die Region, in der die Leichen gefunden wurden, in einer Höhe von mehr als 5.000 Metern liegt und starkem Schneefall und Wind ausgesetzt ist, können wir heute kein Team aussenden", sagte Jogdande. Man hoffe auf eine Bergung am Dienstag.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Angeklagter im Polizistenmord-Prozess schildert Jagd-Leidenschaft
HimalayaIndienLuftwaffe
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website