Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Corona-Krise: Diese Bilder machen Griechenland Sorgen

  • Saskia Leidinger
  • Nicolas Lindken
Von Saskia Leidinger, Nicolas Lindken

Aktualisiert am 22.07.2020Lesedauer: 1 Min.
(Quelle: /T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild fĂŒr einen TextUmfrage: Söder vor MerzSymbolbild fĂŒr einen TextMindestens drei Affenpocken-FĂ€lle in DeutschlandSymbolbild fĂŒr einen TextScholz stellt Forderung an SchröderSymbolbild fĂŒr einen TextKleinflugzeug abgestĂŒrzt: FĂŒnf ToteSymbolbild fĂŒr einen TextGas-Streit: China verĂ€rgert JapanSymbolbild fĂŒr einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild fĂŒr einen Text25-JĂ€hriger sticht auf Frau einSymbolbild fĂŒr einen TextKerber triumphiert bei TennisturnierSymbolbild fĂŒr einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zurĂŒckkehren

Blaues Meer, zahlreiche StrÀnde und geringe Corona-Infektionszahlen

Die griechische Tourismusbranche hat schwer mit den Folgen der Corona-Krise zu kĂ€mpfen. Auf dem Festland und den griechischen Inseln sind kaum Reisende unterwegs.Grund dafĂŒr ist unter anderem, dass Fluglinien wegen der Corona-Krise weniger Flugverbindungen nach Griechenland anbieten. Außerdem hat Griechenland wegen steigender Infektionszahlen in den Nachbarstaaten die Grenzen zum Balkan geschlossen.

Griechenland selbst hatte die Corona-Pandemie bislang gut im Griff. Laut Johns-Hopkins-UniversitĂ€t wurden gerade einmal um die 4.000 FĂ€lle registriert. Die ausbleibenden Touristen sind fĂŒr die griechische Wirtschaft eine Katastrophe. Mehr als 800.000 Menschen verdienen mit dem Tourismus ihren Lebensunterhalt.

Weitere Artikel

Keine Risikogebiete mehr
In diese LÀnder könnten Sie trotz Corona-Krise reisen
Touristen an der Algarve: Viele Regionen in Portugal gelten nicht mehr als Risikogebiete.

Kreta ist Hochrisikogebiet
Das sollten Griechenland-Urlauber jetzt beachten
Santorin: Jetzt können Sie Ihren Urlaub wieder in Griechenland verbringen.

Linda Zervakis
"Bei mir war immer der Druck da, gut zu sein"
Linda Zervakis: Die Nachrichtensprecherin in der Unterhaltungsshow "Verstehen Sie Spaß?" im April 2018.


Wie es in einem griechischen Urlaubsort derzeit aussieht, inwiefern der Tourismus vor allem von Deutschland abhĂ€ngt und warum die Krise fĂŒr Griechenland jetzt zur absoluten Unzeit kommt, sehen Sie oben im Video – oder hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kleinflugzeug in Frankreich abgestĂŒrzt – FĂŒnf Tote
  • Sophie Loelke
  • Nicolas Lindken
Von Sophie Loelke, Nicolas Lindken
GriechenlandHandelsblatt
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website