t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaKriminalität

Ex-RAF-Terroristen: Umfrage – Gesichtserkennungssoftware bei Polizei?


Umfrage zur Fahndung nach RAF-Terroristen
Gesichtserkennungssoftware bei Polizei: Die Mehrheit ist dafür

Von t-online, ams

04.03.2024Lesedauer: 1 Min.
Die drei mutmaßlichen RAF-Terrorristen vor einem RAF-LogoVergrößern des BildesEx-RAF-Terroristen (Fotomontage): Ernst-Volker Staub (v. li.) und Burkhard Garweg werden noch gesucht, Daniela Klette wurde festgenommen. (Quelle: privat/BKA)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Suche nach den Ex-RAF-Terroristen Staub und Garweg hält die Ermittler in Atem. Viele Bürger sind dafür, dass die Polizei eine Technik nutzen darf.

Wie konnte die frühere RAF-Terroristin Daniela Klette Jahrzehnte lang unbehelligt in Berlin leben? Diese Frage stellen sich derzeit wohl viele. Journalisten hatten sie bereits im November 2023 dank einer Gesichtserkennungssoftware gefunden. Solche Programme darf die Polizei aber nicht ohne gesetzliche Grundlage nutzen. Sollte sich das ändern?

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Ja, sagen über 72 Prozent bei einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag von t-online. Sie fänden es richtig, wenn die Polizei Gesichtserkennungssoftware zur Strafverfolgung nutzen dürfte. 55 Prozent von ihnen fänden es eindeutig richtig, weitere 17 Prozent eher richtig. 16 sehen es dagegen anders und lehnen die Nutzung solcher Programme eher oder ganz ab, 12 Prozent sind noch unentschieden.

Civey hat für t-online vom 01.03. bis 4.03.2024 online rund 5.000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürger ab 18 Jahren befragt. Die Ergebnisse sind aufgrund von Quotierungen und Gewichtungen repräsentativ unter Berücksichtigung des statistischen Fehlers von 2,5 Prozentpunkten (Gesamtergebnis). Weitere Informationen zur Methodik finden Sie hier.

Verwendete Quellen
  • Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag von t-online
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website