Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Florida: Zwei Polizisten bei Drogen-Kontrolle erschossen

...

Bei Drogen-Kontrolle  

Zwei Polizisten in Florida erschossen

19.08.2017, 22:15 Uhr | AP

Florida: Zwei Polizisten bei Drogen-Kontrolle erschossen. Ein Tatort ist mit Polizeiband abgeriegelt (Archivbild). (Quelle: Reuters/Shannon Stapleton)

Ein Tatort ist mit Polizeiband abgeriegelt (Archivbild). (Quelle: Shannon Stapleton/Reuters)

Im US-Staat Florida sind zwei Polizeibeamte im Dienst getötet worden. Der Tatverdächtige wurde wenige Stunden später in einer Bar gefasst, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Gegen ihn wird wegen Mordes ermittelt.

Polizeichef Jeff O'Dell sagte, die Beamten hätten in dem Ort Kissimee an einem Umschlagplatz für Drogen drei Personen kontrolliert. Eine davon habe auf sie geschossen. Die Polizisten hätten keine Chance gehabt, das Feuer zu erwidern. Einer von ihnen starb sofort, der andere am Samstag im Krankenhaus.

Der 45-jährige Tatverdächtige ist ein Militärveteran und war wegen Drohungen gegen die Polizei kürzlich zu einer psychologischen Untersuchung verpflichtet worden. Er trug einen Revolver und eine Pistole bei sich, als Beamte ihn in der Bar überwältigten.

Ebenfalls am Freitag meldete die Polizei von Jacksonville, rund 270 Kilometer entfernt, in der Stadt seien auch zwei Polizisten angeschossen worden, einer sei an beiden Händen getroffen worden, der andere in den Bauch. Der Sheriff von Jacksonville sagte am Samstag, beide seien in stabilem Zustand. Der mutmaßliche Schütze sei angeschossen worden und im Krankenhaus gestorben. Der Gouverneur von Florida, Rick Scott, zeigte sich entsetzt über die Vorfälle.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018