Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Statistik: Frankfurt am Main ist Hauptstadt der Straftaten

Straftaten-Statistik  

Frankfurt am Main ist Hauptstadt der Straftaten

22.04.2018, 16:07 Uhr | dpa

Statistik: Frankfurt am Main ist Hauptstadt der Straftaten. Zwei Hände in Handschellen: Laut der neuen Straftaten-Statistik gab es im vergangenen Jahr die meisten Straftaten in Frankfurt am Main, deutschlandweit sanken die Straftaten 2017 um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. (Quelle: dpa/Sven Hoppe)

Zwei Hände in Handschellen: Laut der neuen Straftaten-Statistik gab es im vergangenen Jahr die meisten Straftaten in Frankfurt am Main, deutschlandweit sanken die Straftaten 2017 um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. (Quelle: Sven Hoppe/dpa)

Frankfurt am Main liegt bei den erfassten Straftaten deutschlandweit auf Platz eins. Während Berlin die Kriminalstatistik im Vorjahr anführte, liegt die Bundeshauptstadt in diesem Jahr auf dem dritten Platz.

In Frankfurt am Main wurden im vergangenen Jahr 14.864 Straftaten pro 100.000 Einwohner erfasst, wie aus der jüngsten Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) hervorgeht, die der Welt am Sonntag vorliegt. Auf Frankfurt folgen Hannover (14.616 Straftaten) und knapp dahinter Berlin (14.558). Im Vorjahr hatte Berlin noch auf dem ersten Platz gelegen, davor jahrelang Frankfurt. Insgesamt wurden alle 39 Städte mit mehr als 200.000 Einwohnern ausgewertet.

Dresden liege mit 14.330 Straftaten auf Platz vier, schreibt die Zeitung. Die sächsische Landeshauptstadt habe damit Leipzig überholt, das bei der Kriminalität nun auf Platz fünf liege (13.900 Taten). Die sicherste Stadt der Republik bleibt wie schon in den Vorjahren München mit 6627 registrierten Straftaten pro 100.000 Einwohner. Zweitsicherste ist Augsburg (7217 Taten). Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will die Zahlen offiziell am 8. Mai in Berlin vorstellen.

Deutschlandweit sank die Anzahl der Straftaten rapide

Insgesamt sind in Deutschland 2017 fast zehn Prozent weniger Straftaten erfasst worden als im Vorjahr, wie die Welt am Sonntag ebenfalls unter Berufung auf die Kriminalstatistik berichtet. Einen derart starken Rückgang bei der Kriminalität habe es seit fast 25 Jahren nicht gegeben.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit 1 GB Datenvolumen im besten D-Netz surfen
das Sony Xperia XA2 bestellen bei congstar
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018