Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Berlin: Paar hat Oralsex in S-Bahn und greift anschließend Mitfahrer an

...

Berlin  

Paar hat Oralsex in S-Bahn und greift dann Mitfahrer an

24.04.2018, 10:36 Uhr | dpa

Berlin: Paar hat Oralsex in S-Bahn und greift anschließend Mitfahrer an. Eine S-Bahn am Ostbahnhof Berlin: Ein Pärchen hat hier für Aufruhr gesorgt, als die Frau ihren Begleiter öffentlich befriedigte. (Archivbild) (Quelle: dpa/Wolfgang Kumm )

Eine S-Bahn am Ostbahnhof Berlin: Ein Pärchen hat hier für Aufruhr gesorgt, als die Frau ihren Begleiter öffentlich befriedigte. (Archivbild) (Quelle: Wolfgang Kumm /dpa)

Eine 36-Jährige befriedigt in der Berliner S-Bahn einen Mann oral. Als eine Mitfahrerin sie bittet aufzuhören, greift die Frau sie an. Ein Zeuge zieht die Notbremse.

Öffentlicher Oralsex zur Mittagszeit in einer Berliner S-Bahn hat zu einer Schlägerei und einem Polizei-Einsatz geführt. Fahrgäste, darunter auch Kinder, hätten ungehindert zusehen können, wie eine 36-jährige Frau am Sonntag gegen 11.30 Uhr ihren 38-jährigen Begleiter befriedigt habe, teilte die Bundespolizei mit. Eine 18-Jährige habe das Paar angesprochen und aufgefordert, damit aufzuhören. Daraufhin sei es zu einem heftigen Streit gekommen.

Nach Angaben der Polizei schlug die 36-jährige Deutsche der 18-Jährigen ins Gesicht und griff danach auch deren 19-jährigen Begleiter an. Auch ihr Partner sei auf den jungen Mann losgegangen. Der Polizei zufolge griff dann ein Zeuge ein und hielt den Angreifer fest, ein anderer Mann zog im Ostbahnhof die Notbremse.

Das Paar versuchte zu fliehen

Die beiden Opfer erlitten laut Polizei Hämatome am Arm sowie mehrere Kratzwunden am Körper und im Gesicht. Eine ärztliche Versorgung lehnten die Geschädigten ab.

Das Paar flüchtete vom Bahnsteig. Anhand von Personenbeschreibungen und gesicherter Videoaufzeichnungen nahmen Bundespolizisten die 36-jährige Frau noch im Bahnhofsgebäude fest. Ihr Begleiter stellte sich kurz darauf bei der Polizei. Ein Staatsanwalt ordnete einen Alkoholtest an. Ermittelt wird wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses, Körperverletzung und Beleidigung.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018