Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Leipzig: Vermisste Sophia L. offenbar tot – Verdächtiger festgenommen

Vermisste Tramperin Sophia L.  

Lkw-Fahrer in Spanien festgenommen

Von Lars Wienand

20.06.2018, 17:00 Uhr
Leipzig: Vermisste Sophia L. offenbar tot – Verdächtiger festgenommen. Die Polizei Leipzig geht davon aus, dass Sophia L. getötet worden ist. Sie hat einen verdächtigen festgenommen. (Quelle: privat)

Die Polizei Leipzig geht davon aus, dass Sophia L. getötet worden ist. Sie hat einen Verdächtigen festgenommen. (Quelle: privat)

Die Polizei in Leipzig geht davon aus, dass die vermisste Anhalterin Sophia L. tot ist. In Spanien wurde ein Fernfahrer festgenommen, der verdächtigt wird, die 28-Jährige getötet zu haben. 

Fast eine Woche nach dem Verschwinden der 28-jährigen Sophia L. gibt es für die Angehörigen offenbar kaum noch Hoffnung. Von der jungen Frau fehlt weiter jede Spur, die Ermittler gehen aber inzwischen davon aus, dass sie getötet worden ist. Und der Bruder der Frau hat den Mann ausfindig gemacht, der sie getötet haben soll. 

Die Polizei Leipzig teilte am Dienstag mit, dass ein Mann festgenommen worden ist. Sie sprach zunächst davon, dass ausländische Polizeidienststellen eingebunden wurden und machte keine Angaben. Am Mittwoch wurde klar: Die Polizei in Spanien hat einen Fernfahrer festgenommen, der mit Ziel Marokko unterwegs war und offenbar Sophia L. in seinen Lkw einsteigen ließ.

Verwandte hatten Suchaktion gestartet

Verwandte und Freunde der jungen Frau haben nach ihrem Verschwinden eine große Suchaktion in sozialen Netzwerken initiiert und Flyer auch an Raststätten in mehreren Bundesländern ausgelegt.

Die junge Frau war als Anhalterin in Schkeuditz bei Leipzig in einen Lkw gestiegen und wollte mit dem Lkw nach Nürnberg mitfahren. Die Familie hatte am Montag nach ihren Angaben Hinweise, dass sie dort aus dem Lkw ausgestiegen sein soll.

Am Autohof in Schkeuditz-West soll Studentin Sophia L. in den Lkw gestiegen sein, dessen Fahrer nun verdächtigt wird, sie getötet zu haben.  (Quelle: dpa/Hendrik Schmidt)Am Autohof in Schkeuditz-West soll die Studentin Sophia L. in den Lkw gestiegen sein, dessen Fahrer nun verdächtigt wird, sie getötet zu haben. (Quelle: Hendrik Schmidt/dpa)

Sie hatte zuvor Fotos des Renault-Trucks mit marokkanischem Kennzeichen verbreitet, der Bruder hatte nach seinen Angaben den Fahrer über die Spedition in Spanien ausfindig gemacht. Ein Video der Überwachungskameras an der Tankstelle hatte die Szene gezeigt. 

Für ihn war das zunächst eine neue Spur: "Sie ist dort ausgestiegen, wenn der Fahrer die Wahrheit gesagt hat", schrieb er am Montagnachmittag nach einem Telefonat mit dem Fahrer. Doch nun sieht es danach aus, dass das nicht die Wahrheit war. 

Keine Angaben zu Verbleib von Sophia L.

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft erklärte auf Nachfrage von t-online.de, man suche Zeugen, die die Frau "in einem Lkw" gesehen haben, zu Details des Lkw mache man keine Angaben.

Polizei und Staatsanwaltschaft schweigen bisher dazu, welche Hinweise es zum Tod der jungen Frau gibt. Die Veröffentlichung von weiteren Informationen könne den Fortgang der Untersuchungen gefährden, heißt es. Polizeikräfte durchkämmten am Dienstag einen Wald nahe der Autobahnausfahrt Lauf.

Die Ermittler bestätigtem am Mittwoch einen Bericht der "Leipziger Volkszeitung", wonach der Fernfahrer in Spanien festgenommen wurde. Es werde alles in der Macht Stehende getan, um Sophia L. zu finden und die Straftat aufzuklären, so die Polizei.

Sie sucht nun nach Zeugen, die Informationen zu dem Lkw mit der jungen Frau auf Standplätzen und Parkplätzen geben können. Hinweise: 0341/966-46666.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018