Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextHistorisch niedrige Wahlbeteiligung in NRWSymbolbild fĂŒr einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild fĂŒr einen TextDrei Tote bei Frontalcrash auf B27Symbolbild fĂŒr einen TextKylie Jenner irritiert mit KleidSymbolbild fĂŒr einen TextMali will MilitĂ€rallianz verlassenSymbolbild fĂŒr einen TextPolizei ermittelt nach HSV-Sieg in RostockSymbolbild fĂŒr einen TextQueen ĂŒberrascht mit LĂ€chelnSymbolbild fĂŒr einen TextOmikron legt Chinas Wirtschaft lahmSymbolbild fĂŒr einen TextKourtney Kardashian hat geheiratetSymbolbild fĂŒr einen Text50 Tote: Überrollt Corona Nordkorea? Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Zuschauer fassungslos wegen Show-Besetzung

Polizei fahndet nach dringend tatverdÀchtigem Mann

Von t-online, dpa, afp
Aktualisiert am 20.08.2018Lesedauer: 1 Min.
DĂŒsseldorf: Eine Polizistin steht im Eingang einer Wohnung, die SpezialkrĂ€fte im Rahmen einer Fahndung durchsuchten. Ein Mann hatte auf der Straße eine Frau tödlich verletzt.
DĂŒsseldorf: Eine Polizistin steht im Eingang einer Wohnung, die SpezialkrĂ€fte im Rahmen einer Fahndung durchsuchten. Ein Mann hatte auf der Straße eine Frau tödlich verletzt. (Quelle: Christophe Gateau/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In DĂŒsseldorf ist eine Frau mit einem Messer attackiert und tödlich verletzt worden. Die Polizei hat eine erste Spur, das SEK stĂŒrmt eine leere Wohnung.

Nach einem tödlichen Messerangriff auf eine 36-jĂ€hrige Frau in DĂŒsseldorf fahndet die Polizei nach einem 44-jĂ€hrigen Mann. Er werde dringend verdĂ€chtigt, das Opfer am Montagmorgen auf einer Straße im Stadtteil Bilk attackiert zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in der nordrhein-westfĂ€lischen Landeshauptstadt mit. Die HintergrĂŒnde der Tat waren unklar, die Ermittlungen liefen.

Ein Zeuge hatte den Angriff am Morgen beobachtet und die Polizei alarmiert, der TĂ€ter flĂŒchtete aber vom Tatort. Das Opfer starb kurze Zeit spĂ€ter im Krankenhaus. Erste Ermittlungen lenkten den Verdacht auf den in der NĂ€he wohnenden 44-JĂ€hrigen.

Beamte eines Spezialkommandos stĂŒrmten dessen Wohnung, er war aber nicht da. Die Ermittler bildeten eine Mordkommission, um das Verbrechen aufzuklĂ€ren. Die Fahndung nach dem TĂ€ter lief weiter.

Vergangenen Mittwoch wurde ebenfalls in DĂŒsseldorf eine Frau in einer Straßenbahn mit einem Messer verletzt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ein Toter und fĂŒnf Verletzte nach SchĂŒssen in Kirche
Polizei
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website