Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Polizei schnappt Bankräuber nach 17 Jahren

Taten wären bald verjährt  

Polizei schnappt Bankräuber nach 17 Jahren

30.10.2018, 11:30 Uhr | dpa

Polizei schnappt Bankräuber nach 17 Jahren. Festnahme: Ein Bankräuber konnte nach 17 Jahren geschnappt werden. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Pressedienst Nord)

Festnahme: Ein Bankräuber konnte nach 17 Jahren geschnappt werden. (Symbolbild) (Quelle: Pressedienst Nord/imago images)

Ermittlungserfolg bei der Polizei: Nach 17 Jahren konnte ein Mann wegen mehrfachen Bankraubs verhaftet werden. Er war jahrelang untergetaucht. 

Rund 17 Jahre nach seiner letzten Tat ist ein Bankräuber aus Oberfranken der Polizei ins Netz gegangen. Der 51-Jährige soll Ende 2001 und Anfang 2002 drei Bankfilialen in Franken überfallen haben, wie die Polizei in Würzburg und die Staatsanwaltschaft Bamberg am Dienstag mitteilten. Er sitzt seit Mitte Oktober in Untersuchungshaft und hat die Taten inzwischen eingeräumt. In knapp drei Jahren wären die Überfälle verjährt gewesen, wie ein Polizeisprecher erklärte.

Der mutmaßliche Bankräuber war nach den Taten im Raum Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels), in Knetzgau (Landkreis Haßberge) und in Viereth-Trunstadt (Landkreis Bamberg) jahrelang untergetaucht. Mitte 2018 konnte die Polizei dem 51-Jährigen einen Fingerabdruck zuordnen. Zuletzt hielt sich der Mann in Berlin auf – dort nahmen ihn die Beamten fest.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal