• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Trossingen: Mehrere Verletzte bei Auseinandersetzung in Disco


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchlappe für Trump-KritikerinSymbolbild für einen TextMusk: "Ich kaufe Manchester United"Symbolbild für einen TextWaldbrand: Evakuierung in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextAbbas wettert – Scholz schweigtSymbolbild für einen Text"Das Boot"-Regisseur ist totSymbolbild für einen TextSelenskyi warnt Krim-BewohnerSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem Spruch

Verletzte bei Schlägerei in schwäbischer Disco

Von dpa
Aktualisiert am 26.12.2018Lesedauer: 1 Min.
Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr: In Trossingen gab es bei Auseinandersetzungen in einer Disco mehrere Verletzte.
Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr: In Trossingen gab es bei Auseinandersetzungen in einer Disco mehrere Verletzte. (Quelle: Archivbild/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Alles andere als besinnlich verlief eine Feier in einer Disco in Trossingen am zweiten Weihnachttag. Mehrere Personen randallierten und versuchten die Disco zu stürmen. Es gab Verletzte.

In einer Disco in Trossingen (Baden-Württemberg) hat es in der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag bei einer Auseinandersetzung mehrere Verletzte gegeben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die genaue Zahl zunächst unklar. Eskaliert war die Situation demnach, nachdem ein Gast einen Freund mit einer Platzwunde am Kopf auf der Tanzfläche liegend gefunden hatte. Wer den jungen Mann angegriffen hatte, war einem Polizeisprecher zufolge noch unklar. Es kam danach aber zu Schlägereien, bei denen mehrere Menschen verletzt wurden.

Eine Gruppe, die zu dem Verletzten gehörte, versuchte demnach mit Gewalt, in die Disco zu kommen. Aus der Gruppe wurden laut Polizei auch Steine und Steinplatten gegen die Eingangstür geworfen, die zu Bruch ging. Das Sicherheitspersonal setzte Pfefferspray ein – das jedoch drei Menschen traf, die schlichten wollten.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung waren zunächst noch unklar. Im Laufe der Nacht wurde in dem Lokal zudem ein 26-Jähriger von einem Unbekannten mit einer Flasche geschlagen. Ob ein Zusammenhang zu der vorausgegangenen Auseinandersetzung bestand, war aber offen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Dieb will der Polizei davonschwimmen
FeuerwehrPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website