Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Melbourne: Israelische Studentin wird während Telefonat ermordet

"Entsetzlicher Angriff" in Australien  

Studentin während Telefonat ermordet

17.01.2019, 10:17 Uhr | AFP, pdi

Melbourne: Israelische Studentin wird während Telefonat ermordet. Polizeibeamte sichern den Tatort in Melbourne, wo die Leiche der israelischen Studentin gefunden wurde. (Quelle: AP/dpa)

Polizeibeamte sichern den Tatort in Melbourne, wo die Leiche der israelischen Studentin gefunden wurde. (Quelle: AP/dpa)

Eine israelische Studentin in Australien telefoniert mit ihrer Schwester. Mitten im Gespräch fällt sie zu Boden, die Schwester schlägt Alarm. Die Polizei findet später ein erschreckendes Bild vor.

Eine israelische Studentin ist in bei einem nächtlichen Angriff in Australien getötet worden, während sie mit ihrer Schwester telefonierte. "Dies war ein schrecklicher, entsetzlicher Angriff auf eine vollkommen unschuldige Frau, die ein Gast in unserer Stadt war", sagte Kriminalpolizist Andrew Stamper am Donnerstag Reportern in Melbourne. Die Leiche der 21-jährigen Aiia Maasarwe sei am frühen Mittwoch unweit der Universität von Melbourne gefunden worden, wo sie studierte.

Die Austauschstudentin war laut Polizei auf dem Weg nach Hause, als sie etwa um Mitternacht (Ortszeit) attackiert wurde. Ihre Schwester, mit der sie telefonierte, schlug Alarm, nachdem während der Unterhaltung etwas vorgefallen war, wie die Polizei erklärte. Die Schwester habe gehört, wie das Telefon auf den Boden fiel und einige Stimmen vernommen.

Maasarwes Leiche wurde etwa 50 Meter von einer Haltestelle entfernt gefunden, an der sie aus der Straßenbahn gestiegen war. Das Bild am Tatort wurde von Polizisten als "erschreckend" beschrieben.


Die Familie des Opfers hat sich auf den Weg nach Australien gemacht. "Wir können nicht glauben, dass so etwas in Australien passiert ist, wir denken es ist dort sehr sicher", sagte der Onkel der 21-Jährigen dem US-Fernsehsender ABC.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe