Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Vermisste Rebecca aus Berlin: Wird die Schülerin zu einem "Cold Case"?

Vermisste 15-Jährige aus Berlin  

Wird Rebecca zum "Cold Case"?

08.04.2019, 17:43 Uhr | iger, t-online.de

 (Quelle: Polizei Berlin)
Fall Rebecca: Das sind die wichtigsten Fakten

Die 15-jährige Rebecca ist seit dem 18. Februar spurlos verschwunden. Die Ermittler gehen rund 2.200 Hinweisen nach. Der bereits zwei Mal verhaftete Schwager Florian R. ist weiter der Hauptverdächtige. Das sind die wichtigsten Fakten zum Fall Rebecca. (Quelle: t-online.de)

Rebecca: Die wichtigsten Fakten zum Fall der verschwundenen 15-Jährigen aus Berlin in 80 Sekunden. (Quelle: t-online.de)


Seit sieben Wochen gibt es kein Lebenszeichen von der verschwundenen Rebecca aus Berlin. Die Mordkommission hält den Schwager für den Mörder. Doch die Leiche wird vielleicht nie gefunden.

Sieben Wochen nach dem Verschwinden von Rebecca aus Berlin ist immer noch ungeklärt, wo die 15-Jährige ist. Rund 2.200 Hinweise hat die Polizei bisher erhalten. Ein Sprecher erklärt: "Wir gehen jedem Hinweis nach und priorisieren dabei natürlich. Um die wichtigsten kümmern wir uns zuerst." Doch bisher hat die Mordkommission keinen entscheidenden Hinweis erhalten. Könnte Rebecca zum "Cold Case" werden, ein Kriminalfall, der nie aufgeklärt wird?

Laut "n-tv" soll in den nächsten Tagen die Suche weitergehen. Die Polizei bleibt skeptisch: "Es ist nicht abzusehen, ob wir sie finden." Die Berliner Staatsanwaltschaft sagt weiter, dass es derzeit keine Hinweise darauf gebe, dass die vermisste Schülerin noch am Leben sei. Eine Polizeisprecherin bestätigt gegenüber t-online.de: "Der Sachstand ist unverändert. Es gibt nichts Neues in dem Fall. Die Ermittler werten alle möglichen Spuren und Hinweise aus."

Suche nach der heißen Spur

Und weiter: "Die Suchmaßnahmen können sich jederzeit ändern, wenn die Ermittler wieder etwas Aktuelles haben." Ob eine neue heiße Spur unter den zahlreichen Hinweisen ist, könne nicht gesagt werden. Die Mitarbeiter seien weiter damit beschäftigt, den Hinweisen nachzugehen. Tipps aus der Bevölkerung führten auch die Mordkommission nach Brandenburg.

 (Quelle: t-online.de) (Quelle: t-online.de)

Die Polizei hat in den letzten Wochen mehrere Suchmaßnahmen dort unternommen, die alle erfolglos waren. Die letzte große Aktion fand am 29. März an der A12 Berlin Richtung Frankfurt/Oder statt. An dem Tag des Verschwindens und noch einmal danach wurde das Familienauto, ein himbeerfarbener Twingo, von einer Verkehrsüberwachungsanlage registriert. "Nach bisherigem Ermittlungsstand hatte zu diesen Zeiten lediglich der Schwager Zugriff auf diesen Pkw", sagt die Polizei.

Schwager gilt weiter als Tatverdächtiger

Der Hauptverdächtige Florian R. ist seit dem 22. März wieder auf freiem Fuß. Der Haftbefehl wurde aus Mangel an Beweisen aufgehoben. Die Ermittlungsrichter sahen Zweifel am dringenden Tatverdacht. Dennoch gilt der 27-Jährige weiter als Beschuldigter.
 


Die 15-Jährige hatte in der Nacht zum 18. Februar bei ihrer Schwester Jessica und dem Schwager im Einfamilienhaus in Britz übernachtet. In der Nacht oder am Morgen verschwand sie. Kurz darauf wurde ihr Handy abgeschaltet. Zum Tatzeitpunkt sei die vermisste 15-Jährige mit Florian R. allein gewesen. Die Mordkommission geht weiter davon aus, dass der Schwager der Mörder von Rebecca ist.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe