Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Vorfall in Grevenbroich: Schüsse bei Massenschlägerei mit 30 Beteiligten

Vorfall in Grevenbroich  

Schüsse bei Massenschlägerei mit 30 Beteiligten

27.04.2019, 13:48 Uhr | dpa

Vorfall in Grevenbroich: Schüsse bei Massenschlägerei mit 30 Beteiligten. Polizeiwagen im Einsatz (Symbolbild): Nach Polizeiangaben wurden bei dem Vorfall Schüsse aus einer Schreckschusspistole in die Luft abgegeben.  (Quelle: imago images/localpic)

Polizeiwagen im Einsatz (Symbolbild): Nach Polizeiangaben wurden bei dem Vorfall Schüsse aus einer Schreckschusspistole in die Luft abgegeben. (Quelle: localpic/imago images)

Aus noch unbekannten Gründen geraten zwei Gruppen in der Innenstadt von Grevenbroich aneinander und liefern sich eine Schlägerei. Dann fallen auch Schüsse.

In der Innenstadt von Grevenbroich haben sich am Freitagabend rund 30 Menschen eine Schlägerei geliefert. Es sollen Schüsse – vermutlich aus einer Schreckschusspistole – in die Luft abgegeben worden sein, wie die Polizei mitteilte. Demnach war eine 20 Mann große Gruppe mit etwa 10 Leuten aneinandergeraten.
 

 
Zwei Männer wurden verletzt, einer kam ins Krankenhaus. Am Tatort fanden die Polizisten auch einen Schlagstock. Die Ermittler fahndeten zunächst nach den mutmaßlichen Angreifern, konnten sie aber nicht fassen. Warum sich die Männer prügelten, wird derzeit ermittelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal