• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Berlin: In Havel gestoßen – Mann von siebenköpfiger Gruppe überfallen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Bundesminister brüllt Journalisten anSymbolbild für einen TextVerkehrsunfall: US-Ironman ist totSymbolbild für einen TextBasketballstar erhält Mega-VertragSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextMilliardär will Manchester UnitedSymbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextEindringling wollte Queen Elizabeth tötenSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

In Havel gestoßen – Mann von siebenköpfiger Gruppe überfallen

Von dpa
Aktualisiert am 13.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Polizei im Einsatz (Symbolbild): Der 20-Jährige konnte sich aus eigener Kraft aus dem Wasser retten.
Polizei im Einsatz (Symbolbild): Der 20-Jährige konnte sich aus eigener Kraft aus dem Wasser retten. (Quelle: Alexander Pohl/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schwer verletzt, beklaut und von der Brücke gestoßen: Ein 20-Jähriger wurde in Berlin-Spandau von einer siebenköpfigen Gruppe angegriffen. Angeleitet wurde die Gruppe vom Bruder der Freundin des Opfers.

Ein 20-Jähriger ist von sieben Männern in Berlin-Spandau überfallen und schwer verletzt worden. Er habe sich am Freitagnachmittag mit dem Bruder seiner Freundin in der Nähe der Schulenburgbrücke an der Havel getroffen, teilte die Polizei mit. Der Bruder sei mit sechs Freunden gekommen, die den Mann sofort angegriffen haben sollen.


Sie hätten ihn getreten, mit Messern bedroht, sein Mobiltelefon gestohlen und ihn schließlich in die Havel gestoßen, hieß es. Der 20-Jährige kletterte noch selbst aus dem Wasser, eine Passantin alarmierte Rettungskräfte. Er kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Polizei entdeckt tote 23-Jährige in Auto
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website