Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Zwei Tote in niederländischem Kino – Mutmaßlicher Täter gefasst

Nach Fahndung  

Tote in niederländischem Kino – Mutmaßlicher Täter gefasst

27.10.2019, 13:44 Uhr | dpa

Zwei Tote in niederländischem Kino – Mutmaßlicher Täter gefasst. Niederländischer Polizist (Symbolbild): Bei den beiden Mordopfern soll es sich um Ehepartner handeln. (Quelle: imago images/Laurens van Putten/Hollandse Hoogte)

Niederländischer Polizist (Symbolbild): Bei den beiden Mordopfern soll es sich um Ehepartner handeln. (Quelle: Laurens van Putten/Hollandse Hoogte/imago images)

Tote im Kino, aber nicht auf der Leinwand: In einem Filmpalast in Groningen hat die Polizei zwei Leichen entdeckt. Bei der Festnahme eines Tatverdächtigen fallen Schüsse.

Nach dem Fund von zwei Leichen in einem Kino der niederländischen Stadt Groningen hat die Polizei am Morgen einen Tatverdächtigen festgenommen. Dabei sei der 33 Jahre alte Mann unweit von einer Tankstelle in Groningen durch Schüsse verletzt worden, teilte die Polizei per Twitter mit. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden.

Einzelheiten zum Tathergang sowie zur Identität der Opfer, die am Samstagmorgen in einem Multiplex-Kino in der Innenstadt von Mitarbeitern gefunden wurden, teilte die Polizei zunächst nicht mit. Medienberichten zufolge soll es sich um ein Ehepaar handeln. Die Frau und der Mann hätten seit Jahren in dem Kino als Reinigungskräfte gearbeitet, berichtete die Zeitung "Algemeen Dagblad" unter Berufung auf Verwandte.
 

 
Die Polizei hatte am Samstagabend in einem Fahndungsaufruf den Namen sowie Fotos des Tatverdächtigen veröffentlicht – darunter Bilder einer Videokamera, die ihn beim Verlassen des Kinos zeigten. Zugleich warnte die Polizei davor, sich dem Mann zu nähern.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: