Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Buchholz (Aller): Mann verschanzt sich in Gebäude – Festnahme

Buchholz (Aller)  

Mann verschanzt sich in Gebäude: Festnahme

30.11.2019, 14:50 Uhr | dpa, dru

Buchholz (Aller): Mann verschanzt sich in Gebäude – Festnahme. SEK stürmt Spielhalle und nimmt Mann fest

Ein Polizist und das Spezialeinsatzkommando stehen vor der Spielhalle im Gewerbegebiet von Buchholz. Foto: Philipp Schulze/dpa (Quelle: dpa)

In Buchholz (Aller) hat sich ein Mann am Nachmittag in einem Gebäude verschanzt. Zuvor soll er im Ort randaliert haben. Inzwischen ist die Polizei eingeschritten. Die Hintergründe des Vorfalls sind bislang unklar.

In einem Gewerbegebiet an der Autobahn 7 Hamburg-Hannover hat die Polizei einen Mann festgenommen, der sich zuvor in einem Gebäude verschanzt hatte. Am Nachmittag teilte die Polizei mit: "Die Lage ist beruhigt – wir haben soeben eine Person festgenommen."

Erste Berichte über eine Geiselnahme bestätigte die Polizei nicht. In dem Gebäude in Buchholz (Aller) habe sich eine weitere Person befunden, auf die der Täter aber nicht direkt zugreifen könne, hatte ein Polizeisprecher zuvor gesagt.
 

 
Ob der Täter bewaffnet war, war zunächst unklar. Ersten Informationen der Polizei zufolge hatte der Mann zuvor im Ort ein Geschäft zerstört, eventuell mit einer Hieb- oder Stichwaffe. "Das ist noch nicht ganz genau verifiziert", sagte der Sprecher. Die Polizei habe das Gelände abgesperrt und Spezialeinsatzkräfte angefordert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal