Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Sebnitz – Sachsen: Rassistische Jugendliche attackieren Elfjährige aus dem Irak

Rassistische Gewalt in Sachsen  

Jugendliche greifen elfjähriges Mädchen an

08.12.2019, 13:17 Uhr | dpa

Sebnitz – Sachsen: Rassistische Jugendliche attackieren Elfjährige aus dem Irak. Ein Polizeiwagen: Die Angreifer rissen dem Mädchne ihr Kopftuch ab, zerrten es an den Haaren, traten auf die Elfjährige ein und beschimpften sie. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Jannis Große)

Ein Polizeiwagen: Die Angreifer rissen dem Mädchne ihr Kopftuch ab, zerrten es an den Haaren, traten auf die Elfjährige ein und beschimpften sie. (Symbolbild) (Quelle: Jannis Große/imago images)

Vor einem Supermarkt in Sebnitz fielen die Täter über das Mädchen her: In Sachsen ist eine Elfjährige von Teenagern attackiert und rassistisch beschimpft worden. Nun ermittelt die Polizei.

Zwei Jugendliche sollen am Nikolaustag ein irakisches Mädchen vor einem Supermarkt in Sebnitz in Sachsen angegriffen haben. Wie die Polizei in Dresden mitteilte, hätten die Täter der Elfjährigen ihr Kopftuch abgerissen. Eine 17-Jährige zerrte das Mädchen demnach an den Haaren und brachte sie so zu Fall. Anschließend soll ein 16-Jähriger zweimal auf das Kind eingetreten haben, während seine Begleiterin dem Opfer den Mund zuhielt.
 

 
Dem Bericht zufolge riefen die beiden dabei: "Was wollt ihr hier bei uns, macht Euch zurück in Euer Land!" Gegen die beiden Teenager wird unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal