Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Dresden: Polizei findet toten Säugling in Prohlis – Mutter festgenommen

Mutter festgenommen  

Polizei findet toten Säugling in Dresden

20.12.2019, 09:16 Uhr | dpa

Dresden: Polizei findet toten Säugling in Prohlis – Mutter festgenommen. Sachsen, Dresden: Polizisten suchen nach einem Baby.  (Quelle: Tino Plunert/dpa-Zentralbild/dpa)

Sachsen, Dresden: Polizisten suchen nach einem Baby. (Quelle: Tino Plunert/dpa-Zentralbild/dpa)

Grausamer Fund in Dresden: Eine Frau war in ein Krankenhaus eingeliefert worden – sie hatte kurz zuvor ein Kind zur Welt gebracht. Bei der Suche nach dem Baby stößt die Polizei auf die Leiche. 

Polizisten haben in Dresden einen toten Säugling gefunden. Die Mutter wurde vorläufig festgenommen, wie ein Polizeisprecher am frühen Freitagmorgen der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Die 36 Jahre alte Deutsche war am Donnerstagnachmittag in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Eine Untersuchung ergab, dass sie kurz zuvor ein Kind entbunden hatte.

Die Beamten suchten daraufhin mit Hubschrauber und Spürhunden nach dem Baby und fanden die Leiche schließlich im Bezirk Prohlis im Freien. Woran der Säugling starb, war vorerst unklar. Die Mutter musste zunächst zur Behandlung im Krankenhaus bleiben und wurde dort von Polizeibeamten bewacht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: