Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Vorfall in Witten: Mann ersticht Hund nach Streit auf Hundewiese

Boxer- gegen Zwergspitzmischling  

Streit auf Hundewiese: Mann ersticht Tier

14.08.2020, 10:06 Uhr | AFP

Vorfall in Witten: Mann ersticht Hund nach Streit auf Hundewiese. Drei Hunde (Symbolbild): Bei einer heftigen Auseinandersetzung auf einer Hundewiese in Witten zückte einer der Hundebesitzer plötzlich ein Messer.  (Quelle: imago images/Design Pics)

Drei Hunde (Symbolbild): Bei einer heftigen Auseinandersetzung auf einer Hundewiese in Witten zückte einer der Hundebesitzer plötzlich ein Messer. (Quelle: Design Pics/imago images)

In Nordrhein-Westfalen geraten zwei Hunde in einen Kampf und lassen sich nicht mehr trennen. Einer der Besitzer zieht daraufhin ein Messer. Am Ende ist eines der Tiere tot.

Weil sein Hund auf einer Hundewiese mit dem Vierbeiner einer Frau aneinandergeriet, hat ein 57-Jähriger im nordrhein-westfälischen Witten das gegnerische Tier mit einem Messer erstochen. Wie die Polizei in Bochum am Donnerstagabend mitteilte, geriet der Zwergspitzmischling des Mannes mit dem Boxermischling einer 32-Jährigen in einen Kampf.

Der Mann versuchte demnach zunächst, beide Tiere mit einfacher körperlicher Gewalt zu trennen. Als dies nicht gelang, stach er laut Polizei mit einem Messer zwei- bis dreimal auf den Hund der Frau ein. Dieser habe daraufhin schwer verletzt von dem kleineren Hund abgelassen. 

Der verletzte Hund wurde mit einem Rettungswagen für Tiere zu einer nahen Tierarztpraxis gebracht, wo er trotz einer sofortigen Notoperation starb. Gegen den Mann wurde Strafanzeige erstattet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal