Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Vorfall in Winsen: Mann ersticht Ehefrau und dann sich selbst

Vorfall in Winsen  

Mann ersticht vermutlich Ehefrau und dann sich selbst

08.09.2020, 17:53 Uhr | dpa

Vorfall in Winsen: Mann ersticht Ehefrau und dann sich selbst. Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolbild): In Winsen in Niedersachsen hat hat ein Mann seine Frau und dann sich selbst getötet. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolbild): In Winsen in Niedersachsen hat hat ein Mann seine Frau und dann sich selbst getötet. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Erschütternde Tat im niedersächsischen Winsen: Nachbarn fanden in der vergangen Nacht eine schwer verletzte Frau auf der Straße. Der Ehemann hatte sie niedergestochen. Jede Hilfe kam zu spät.

Ein 50-Jähriger hat im niedersächsischen Winsen (Luhe) nach Polizeiangaben zunächst seine Frau und danach sich selbst erstochen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Nach bisherigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der Mann in der Nacht zum Dienstag die 47-Jährige mit einem Messer im Bereich des Brustkorbes verletzte.

Die Frau konnte noch aus dem Haus flüchten, brach auf der Straße zusammen und starb später im Krankenhaus. Anwohner hatten zuvor gegen ein Uhr Hilfeschreie gehört und die Nachbarin auf der Straße gefunden. Polizeibeamte versuchten dann vergeblich, die 47-Jährige zu reanimieren.

Die Feuerwehr brach die Tür des Hauses auf, innen fanden die Ermittler den leblosen Ehemann, ein Messer lag neben ihm. Die Beamten fanden auch einen Abschiedsbrief, der nach ersten Erkenntnissen von dem 50-Jährigen verfasst wurde.

Ein Polizeisprecher sagte, es gebe bisher keinerlei Hinweise auf einen anderen Tatablauf. Es werde von einem Tötungsdelikt ausgegangen. Hinweise auf eine Beteiligung weiterer Menschen gebe es nicht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: