Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Handynummer verrĂ€t mutmaßlichen ImpfpassfĂ€lscher

Von dpa, afp
Aktualisiert am 17.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Kontrolle am Flughafen (Symbolbild): Die Polizei checkt nun auch ImpfpÀsse.
Kontrolle am Flughafen (Symbolbild): Die Polizei checkt nun auch ImpfpÀsse. (Quelle: Phototek/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Aufkleber im Impfpass zu groß, der Kontrollierte hoch nervös: Am Frankfurter Flughafen ist ein Mann mit einem gefĂ€lschten Impfpass ertappt worden. Letztendlich ĂŒberfĂŒhrte ihn ein mehr als ungeschickter Eintrag.

Die Polizei hat am Frankfurter Flughafen einen Mann mit einem gefĂ€lschten Impfpass erwischt – weil er darin eine Ă€ußerst ungeschickt gewĂ€hlte Telefonnummer eingetragen hatte. Bei der Kontrolle des aus Kiew kommenden 33-jĂ€hrigen Mannes fielen einem Bundespolizisten am Mittwoch Ungereimtheiten in dessen Impfpass auf, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Die Chargenaufkleber erschienen ungewöhnlich groß, zudem ließen sich die Chargennummern nicht verifizieren.

Der angeblich Geimpfte wurde im Verlauf der Kontrolle den Angaben zufolge zunehmend nervös und verlangte mehrfach die RĂŒckgabe seines Impfpasses. Der Bundespolizist ließ sich nicht beirren und rief den im Impfpass eingestempelten angeblichen Impfarzt an. Seltsamerweise begann nun das Mobiltelefon des Beschuldigten zu klingeln – im augenscheinlich gefĂ€lschten Stempel hatte er seine eigene Telefonnummer angegeben.

Weitere Artikel

Tat gestanden
Mann wegen Kindesmissbrauch in NRW festgenommen
Polizistin in NRW (Symbolbild): Ein Mann wurde verhaftet, dem gemeinschaftlicher Kindesmissbrauch vorgeworfen wird.

Unfall in Ungarn
Schlepper-Fahrzeug verunglĂŒckt auf der Flucht – Sieben Tote
Gerichtsmediziner den Ort eines tödlichen Unfalls.

Zwei VerdÀchtige in Paris verhaftet
RĂ€uber machen Millionenbeute bei Überfall auf Luxus-Juwelier
Einige Polizisten stehen vor dem Bulgari-JuweliergeschÀft: Auf dem noblen Place Vendome wurden zwei VerdÀchtige festgenommen.


Die Bundespolizei beschlagnahmte Impfpass und Mobiltelefon des Mannes. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse ermittelt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das ist bislang ĂŒber die Opfer des Schulmassakers bekannt
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
Flughafen FrankfurtKiewPolizei
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website