Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaMenschen

Autofahrer wollte überholen: Mitfahrer auf Kutsche bei Unfall ums Leben gekommen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa ermittelt gegen den DFBSymbolbild für einen TextTV-Experte Wagner reagiert auf KritikSymbolbild für einen TextErotikfotos: Polizistin suspendiertSymbolbild für ein VideoHier kommen jetzt Kälte und SchneeSymbolbild für einen TextHerzinfarkt auf Flug: Steward stirbtSymbolbild für einen TextZwei Teenager in London erstochenSymbolbild für einen TextSo berechnen Sie Ihre GrundsteuerSymbolbild für einen TextDFB-Star Gündogan mit AnsageSymbolbild für einen TextBritney Spears wieder nackt: Fans besorgtSymbolbild für einen TextFrau bekommt fiese Absage von VermieterSymbolbild für einen TextSexarbeiterin erwürgt: Mann verurteiltSymbolbild für einen Watson TeaserWM-Security verscheucht Sané von FreundinSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mitfahrer auf Kutsche bei Unfall ums Leben gekommen

Von afp, dpa
07.11.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 171320949
Rettungswagen (Symbolbild): Bei einem Unfall in Baden-Württemberg kam ein Mensch ums Leben. (Quelle: IMAGO/Michael Gstettenbauer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einem Unfall zwischen einer Pferdekutsche und einem Auto ist ein Mann ums Leben gekommen. Durch den Aufprall war er auf die Straße gestürzt.

In Baden-Württemberg ist ein Mann bei einem Unfall zwischen einer Pferdekutsche und einem Auto ums Leben gekommen. Das Gespann mit zwei Pferden war am Wochenende bei Zell an der Rot auf einer Landstraße unterwegs, als ein Auto die Kutsche überholte und dabei aus bislang unbekannter Ursache mit deren Heck zusammenstieß, wie das Polizeipräsidium Ulm am Montag berichtete.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Gespann in den rechten Straßengraben abgedrängt. Der 67-jährige Mitfahrer auf der Kutsche stürzte auf die Straße. Trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen starb er noch an der Unfallstelle.

Die 57-jährige Führerin des Gespanns und der 43-jährige Autofahrer wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr, drei Rettungswägen und ein Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen AFP und dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Britische Polizistin wegen erotischer Fotos suspendiert
Von Tobias Eßer
Unfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website